Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Marktplatz > Nachrichten
11.11.2017

Stadtwerke Horn-Bad Meinberg versenden Ablesekarten für Wasserzählerstände 2017

Auch in diesem Jahr versenden die Stadtwerke Horn-Bad Meinberg ab Mitte November 2017 wieder eine Ablesekarte für die Erfassung des Wasserzählerstandes an alle Hauseigentümer.

Der Wasserverbrauch ist Grundlage für die jährlichen Gebühren der Wasserversorgung und der Schmutzwasserreinigung der privaten Haushalte sowie der Gewerbekunden.

Die Ablesekarte ist übersichtlich gestaltet und mit Informationen zur Jahresverbrauchsabrechnung versehen, so dass von den Hauseigentümerinnen und –eigentümern nur noch der genaue Zählerstand ihres Wasserzählers und das Ablesedatum eingetragen werden muss. Die Kundennummer und die Nummer des jeweiligen Wasserzählers sind bereits eingedruckt.

Die Karten sollen bis spätestens zum 30.11.2017 direkt zum Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe zurückgesandt werden. Das Porto zahlen die Stadtwerke. Sollte der Rücksendetermin nicht eingehalten werden, wird der Verbrauch geschätzt.

Die Stadtwerke haben sich auch in diesem Jahr aus wirtschaftlichen Gründen erneut dem Ableseverfahren des Kommunalen Rechenzentrums angeschlossen. Alle Hauseigentümerinnen und –eigentümer werden gebeten, den genauen Zählerstand einzutragen, damit keine nachträglichen Berichtigungen der Gebührenabrechnungen erfolgen müssen. Fehlablesungen werden durch den Vergleich des Vorjahresverbrauchs und bei Wechsel des Wasserzählers von den Stadtwerken geprüft und berichtigt. Die Stadtwerke möchten sich schon jetzt für die Mitarbeit bedanken.

Die Zählerstände können hier direkt online eingegeben werden.

Wasseruhr

Für weitergehende Fragen in diesem Zusammenhang stehen Ihnen Stephanie Oelsner (Tel. 05234/201-201) und Heike Tölle (05234/201-284) gern zur Verfügung.

 

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe