Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten
Einladung zum Unternehmerabend 2017

Am Donnerstag, den 09.11.2017, findet in der Burgscheune im Stadtteil Horn der Unternehmerabend 2017 statt. Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte auf das Stadtlogo oder auf Einladung zum Unternehmerabend.

 



Figur mit Büchern

Die Stadtbücherei Julie Hirschfeld bleibt in den Herbstferien (vom 23. Oktober bis einschl. 3. November) geschlossen. Noch ist reichlich Lesestoff vorhanden. Soll es vielleicht ein aktueller Bestseller für gemütliche Stunden auf dem Sofa sein oder doch besser der Reiseführer für die Gestaltung des Urlaubs? Zahlreiche Hörbücher für Groß und Klein warten ebenfalls darauf, ausgeliehen zu werden und zum Beispiel die Zeit bei einer Fahrt zu verkürzen.



Wirtschaftsweg

Das von der Ge-Komm GmbH erarbeitete Wirtschaftswegekonzept wird der Öffentlichkeit in der Sitzung des Ausschusses für Verkehrsinfrastruktur und Sanierung (AVS) am Mittwoch, den 18.10.2017 um 18:00 Uhr im Rathaussaal, Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg vorgestellt.

Zu dieser Sitzung sind alle interessierten Bürger/innen ganz herzlich eingeladen.



Sie sind bereits 1. Bundespreisträger "Jugend musiziert" sowie Stipendiaten der Jürgen-Ponto-Stiftung.

Nun haben der Klarinettist Max Cosimo Liebe (Klasse Aloisia Hurt) von der Johannes-Brahms-Musikschule und die Pianistin Lara-Sophie Kluwe (Klasse Matthias Menze) von der Musikschule Bad Driburg auch den 1. Preis beim Karel-Kunc-Wettbewerb in Bad Dürkheim errungen. Darüber hinaus erhielten sie dort auch den Förderpreis der VR Bank Mittelhaardt.

Mit ihrem Vortrag von Werken der Komponisten Francois Devienne, Robert Schumann und Francis Poulenc begeisterten die beiden fünfzehnjährigen Nachwuchsmusiker am 30. September Publikum und Jury gleichermaßen.

"Ein super Miteinander, tolle Klangfarben, die Musik strömt aus euch heraus" lautete das Lob der Jury. Damit haben die beiden Musiker ihre gute Zusammenarbeit erneut unter bravourös unter Beweis gestellt.



Hände Erde

Der Klimaschutzpreis ist eine Initiative der innogy SE, mit der in der Stadt Horn-Bad Meinberg lokale Umweltschutzaktivitäten von Bürgern, Vereinen etc. unterstützt werden.

Gefördert werden Maßnahmen, die im besonderen Maße zur Erhaltung oder Schaffung natürlicher Umweltbedingungen beitragen.

Beispielhaft seien genannt:



IKARUS 3

Nach den Herbstferien startet zum dritten Mal ein Instrumentenkarussell in der Johannes-Brahms-Musikschule.

Kinder der 1. bis 3. Klasse haben hier die Möglichkeit, in kleinen Gruppen fünf verschiedene Instrumente auszuprobieren und so ihre Vorlieben zu entdecken. Diesmal sind dabei: Akkordeon, Schlagzeug, Geige, Oboe und Keyboard. Die einzelnen Instrumente werden erforscht und ausprobiert und kleine Klanggeschichten vertont.

Nach einigen Wochen dreht sich das Karussell und das nächste Instrument steht auf dem Programm.



holzhäcksler

Wie bereits in den vergangenen Jahren, haben auch dieses Jahr wieder die Bürger aus Horn-Bad Meinberg die Möglichkeit, Ihren Baum- und Strauchschnitt kostenlos abzugeben.

Die Aktion erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Abfallentsorgung Lippe (GAL)



Fahne Deutschland

Die Ergebnisse aus Horn-Bad Meinnberg können Sie unter folgendem Link einsehen:
http://wahl.krz.de/bw2017/05766032/html5/index.html



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Kinder, die bis zum Beginn des 30. September 2018 das 6. Lebensjahr vollendet und im Land Nordrhein-Westfalen ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, werden am 01. August 2018 schulpflichtig und sind bei einer Grundschule anzumelden.

Kinder, die nach dem o.a. Zeitpunkt das 6. Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Grundschule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche Schulfähigkeit besitzen. Die Entscheidung hierüber trifft der Schulleiter.



fiber-optic-cable-502894_1280

Belle bekommt die Chance ein Glasfasernetz (FTTB) mit Leistungen von 200Mbit/s für Privatkunden und 500 Mbit/s für Gewerbetreibende zu bekommen.

Hierzu müssen nur ausreichend Haushalte das Angebot der „Gustav Internet“, einem Partnerunternehmen der „Innogy“ wahrnehmen. Innogy wird dann eine Glasfaserleitung nach Belle legen und alle Haushalte, die es wünschen, direkt anschließen.

Dies ist ein Pilotprojekt, so der städtische Wirtschaftsförderer, Rüdiger Krentz.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

zu a)

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 01.02.2017 für das Gebiet östlich der Wilberger Straße und nördlich des Naturschutzgebietes „Wiembecketal“ und der Energiezentrale der Fa. Glunz im Stt. Horn die Aufstellung des o.g. Bebauungsplanes beschlossen.

Der Beschluss wurde im Kreisblatt Lippe vom 27.02.2017 öffentlich bekannt gemacht.

In seiner Sitzung vom 12.07.2017 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg wie folgt beschlossen:

„Die Änderung des Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan H 27.1 „Wilberger Straße/ Lackfabrik“, Stt. Horn wird beschlossen. Der Geltungsbereich wird im Norden um das Flurstück 838, Flur 4, Gem. Horn erweitert.“



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 14.06.2017 folgenden Beschluss gefasst:

„Im Bereich des Flurstücks 729, Flur 7, Gem. Bad Meinberg an der Ecke Brunnenstraße/ Königsberger Allee im Stt. Bad Meinberg soll der rechtskräftige Bebauungsplan M 25 „Blomberger Straße“ in Bezug auf die Festsetzungen zur Art der baulichen Nutzung und zum Maß der baulichen Nutzung geändert werden. Durch die Änderung soll eine Bebaubar­keit des westlichen Teils des Flurstücks 729, Flur 7, Gem. Bad Meinberg ermöglicht werden.“



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Auf Grund

des § 142 des Baugesetzbuches (BauGB) i.d.F. der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), das zuletzt durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. I S. 1722) geändert worden ist,

der §§ 7 und 41 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) i.d.F. der Bekannt­machung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666), zu­letzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. November 2016 (GV. NRW. S. 966), in Kraft getreten am 29. November 2016

hat der Rat der Stadt Horn-Bad Meinberg in seiner Sitzung am 13.07.2017 die folgende Satzung beschlossen:



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Der vom Rat der Stadt Horn-Bad Meinberg am 09.12.2010 beschlossene Flächennutzungsplan der Stadt Horn-Bad Meinberg einschließlich der nach diesem Feststellungsbeschluss erfolgten Änderungen wurde von der Bezirksregierung Detmold mit Verfügung vom 30.03.2012, Az.: 35.21.10-508/H.65, gem. § 6 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt.

Der Ratsbeschluss vom 09.12.2010 hat folgenden Wortlaut:

„Verfahrensabschließender Beschluss

Der neue Flächennutzungsplan der Stadt Horn-Bad Mein­berg wird beschlossen. Es gilt die Planzeichnung vom 11.11.2010 in Verbindung mit der Begründung einschließ­lich Umweltbericht vom 11.11.2010.“



 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe