Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

06.10.2017

Innogy Klimaschutzpreis 2017

Hände Erde

Der Klimaschutzpreis ist eine Initiative der innogy SE, mit der in der Stadt Horn-Bad Meinberg lokale Umweltschutzaktivitäten von Bürgern, Vereinen etc. unterstützt werden.

Gefördert werden Maßnahmen, die im besonderen Maße zur Erhaltung oder Schaffung natürlicher Umweltbedingungen beitragen.

Beispielhaft seien genannt:

 

  • Einsatz neuer Technologien im Bereich Klimaschutz wie z.B. energiesparende Maßnahmen und von E-Mobilität

  • spürbare Umweltverbesserungen bei der Schaffung umweltorientierter Wohn- und Arbeitsbereiche

  • Erhalt und Anlage von Grün- und Erholungszonen

  • Verminderung von Umweltbeeinträchtigungen wie z.B. Lärm, Gewässerverunreinigungen, Zerstörung von natürlichem Lebensraum

Privatpersonen dürfen teilnehmen, wenn deren Projekt auch der Allgemeinheit zugute kommt und auch öffentlich zugänglich / nutzbar ist!

Jedes kommunale Projekt kann nur einmal gefördert werden (Keine Doppelförderung durch z.B. Aktiv vor Ort, Schulwettbewerb etc.)

Teilnehmen kann: Jede natürliche und juristische Person (Bürger, Vereine, Unternehmen etc.) in der Stadt Horn-Bad Meinberg, die auf lokaler wie regionaler Ebene Ideen und Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz eingereicht hat.

Bewerbungen können bis zum Freitag, 10. November 2017 an die Stadt Horn-Bad Meinberg, Fachbereich 4, Burgstraße 11, 32805 Horn-Bad Meinberg oder auch per Email an h.toelle@horn-badmeinberg.de eingereicht werden.

Der Fachbereich 4 erteilt bei Bedarf auch gerne nähere Auskünfte.

 

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe