Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichtenarchiv

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Nachrichtenarchiv
24.03.2016

Radwegführung Leopoldstaler Straße

Zustand vor der Maßnahme

Eine wesentliche Veränderung gibt es für alle, die aus Richtung Leopoldstal nach Horn fahren: Die Fahrbahn der Leopoldstaler Straße ist mit mobilen Leitelementen im Einmündungsbereich Leopoldstaler Straße/ In der Trift eingeengt worden. Für die Einfahrt nach Horn ist für motorisierte Verkehrsteilnehmer jetzt ein „Schlenker“ mit angepasster Geschwindigkeit über die Gegenfahrbahn erforderlich.

Im Schutz der Einengung können Radfahrer jetzt auf die Fahrbahn wechseln. Seit der Änderung der StVO im Jahr 2013 (Radverkehrsnovelle) sollen Radfahrer innerorts bevorzugt die Fahrbahn nutzen, zumal wenn – wie hier – der Radweg an der vorhandenen Einengung sehr schmal und die Querung der Einmündung „In der Trift“ ungünstig gelegen ist.

In Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde und dem Ordnungsamt wurde deshalb die Verkehrsführung geändert. Darüber hinaus dienen die Leitelemente zur Geschwindigkeitsreduzierung. Der leider oft zu schnell einfahrende Verkehr aus Richtung Leopoldstal soll auf diese Weise auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h abgebremst werden. Damit einher gehend wird auch eine verbesserte und sicherere Ausfahrtsituation für die Verkehrsteilnehmer aus der Straße „In der Trift“ erwartet.

Die Sicherheitsdefizite wurden bei einer Radverkehrsschau festgestellt. Es wurde entschieden, die neue Verkehrsführung zunächst m Rahmen einer Testphase auszuprobieren. Der Einsatz mobiler Leitelemente erlaubt eine unkompliziertere Ausführung der Versuchsphase, ohne gleich teure bauliche Maßnahmen an der Leopoldstaler Straße vornehmen zu müssen.

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe