Stadt Horn - Bad Meinberg | Stadtteile

Sie sind hier: Start > Stadtporträt > Stadtteile
18.05.2006

Die Externsteine in Horn-Bad Meinberg als bedeutender „Nationaler Geotop“ ausgezeichnet

Die Akademie der Geowissenschaften zu Hannover e. V. rief 2004 die Öffentlichkeit und die Fachwelt zu dem Wettbewerb "die bedeutendsten Geotope Deutschlands" auf.

Insgesamt gingen zu diesem Wettbewerb über 180 Vorschläge aus ganz Deutschland ein. Der Jury ist sicherlich hierbei eine Auswahl nicht leicht gefallen.

Die Externsteine wurden in die Liste der bedeutendsten Geotope aufgenommen und am 12. Mai 2006 nahmen im Niedersächsischen Landtag in Hannover Herr Verbandsvorsteher Joachim  Bünemann (Landesverband Lippe) und  Herr Bürgermeister Eberhard Block  die Auszeichnung entgegen.

Die Externsteine zählen nun wie die Insel Helgoland, das Wattenmeer, die Grube Messel, die Kreidefelsen auf Rügen und weitere 72 geologische Objekte zu den 77 bedeutendsten Geotope der Bundesrepublik Deutschland. Alle ausgezeichneten Geotope dürfen das Logo  Logo planeterde verwenden und sind in dem Buch "Faszination Geologie - Die bedeutendsten Geotope Deutschlands", erschienen in der E.Schweizerbart´sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart, ausführlich beschrieben und bebildert worden. 

Die Externsteine sind demnach das spektakulärste erdgeschichtliche Monument des Teutoburger Waldes. Sie bestehen aus dem Osning -Sandstein der Unterkreide und dokumentieren die gebirgsbildenden Vorgänge an der Wende Kreide/Tertiär. Die  Schichten des Osning-Sandsteins wurden dabei beinahe senkrecht gestellt.

Foto Verbandsvorsteher Bünemann und Bürgermeister Block mit der Auszeichnung
(Verbandsvorsteher Joachim Bünemann (rechts) und Bürgermeister Eberhard Block mit der Auszeichnung)