Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten
Hanelore Wieland(Gitarre)_Graciela Medina (Harfe) v.l.n.r.

Am Sonntag, den 30. April 2017, findet um 11:00 Uhr „Eine Reise durch die Welt der Saiteninstrumente“ im Rahmen des Frühschoppens im Kurgastzentrum, Parkstr. 10, in Bad Meinberg statt.

Mit Musik aus Ihren beiden CDs „Eine Reise durch die Welt der Saiteninstrumente“ und „Emociones“ und außergewöhnlichen Instrumentarien begeistern die beiden Musikerinnen Graciela Medina (südamerikanische Harfe, Charango und Gitarre) und Hannelore Wieland (Gitarre, Oktavgitarre und Mandoline) mit einer zauberhaften Klangwelt. Auf dem Programm stehen Werke aus Europa sowie Stücke aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas und Eigenkompositionen von Graciela Medina (Argentinien). Rhythmische, temperamentvolle aber auch sentimentale sowie melancholische Kompositionen werden von dem Duo einzigartig interpretiert.
Die Gäste erwartet ein facettenreiches Repertoire sowie ein unvergessliches Klangerlebnis!



Stadtradeln Kreis Lippe 2017

Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Horn-Bad Meinberg ist vom 21.05. bis 10.06.2017 in Kooperation mit dem Kreis Lippe mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle BürgerInnen und alle Personen, die in Horn-Bad Meinberg arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima- Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=2959.



Logo HBM
Aus organisatorischen Gründen muss der Ort der Sprechstunden der Ehrenamtsbörse bis zum 10. Mai 2017 verlegt werden.

Zeigen einen Leuchtenkopf für hellere und wartungsärmere Straßenbeleuchtung (v. l.): Martin Heim, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften, Andreas Stoller, Projektleiter Westfalen Weser Netz, Horn-Bad Meinbergs Bürgermeister Stefan Rother und Andreas Ruprecht, Fachgebietsleiter Westfalen Weser Netz

Genau 100 Straßenlaternen in Horn-Bad Meinberg sind nicht nur mit neuen LED-Leuchtenköpfen ausgestattet worden, sie haben auch eine sogenannte City Touch-Funktion. D. h. sie können über ein GMS-Modul Steuerbefehle empfangen und Fehlermeldungen absetzen. Insgesamt sechs Straßenzüge in Horn und in Leopoldstal sind von der Westfalen Weser Netz GmbH mit der Technik der neuesten Leuchten-Generation in den vergangenen zwölf Monaten bestückt worden, die Umrüstung ist jetzt abgeschlossen.



Bild Klarinettentrio:
Annika Wargowske, Emilia Hollenberg und Mathias Pries in der Altersgruppe der 10-12-jährigen.

Nach den ausgezeichneten Ergebnissen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Januar stell-ten sich sieben Schüler/-innen der Johannes-Brahms-Musikschule zusammen mit ihren Spielpartnern am letzten Märzwochenende in Münster beim Landeswettbewerb der Konkurrenz aus ganz Nordrhein-Westfalen. Und erneut überzeugten sie die Juroren davon, dass ihre musikalischen Leistungen einen 1. Preis verdienen. Mit 24 Punkten schnitt das Klarinettentrio Emilia Hollenberg, Mathias Pries und Annika Wargowske aus der Klasse von Aloisia Hurt am besten ab. In der Altersklasse II, in der sie antraten, ist jedoch eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nicht vorgesehen.



Wappen NRW

Die Landtagswahl findet am 14. Mai 2017 statt.

Die Wahllokale sind an diesem Tag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Aus organisatorischen Gründen mussten die Wahllokale für zwei Bezirke gegenüber der letzten Wahl geändert werden:

Die Wähler/-innen des Wahlbezirkes 031 wählen diesmal nicht mehr in den Werkstätten der Lebenshilfe sondern in der Mensa im Schulzentrum Horn, Südholzweg 29a.

Die Wähler/-innen des Wahlbezirkes 071 wählen diesmal nicht mehr in den Büros der Wohnungsbaugenossenschaft sondern im Zentrum Moorlage der ev.-ref. Kirche, Kolberger Straße 2b.

Ihr Wahllokal finden Sie [hier].

Wenn Sie in einem anderen Stimmbezirk Ihres Wahlbezirkes oder durch Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein.



Logo HBM

die Stadt Horn-Bad Meinberg beabsichtigt in diesem Jahr ein Wirtschaftswegenetzkonzept für das gesamte Stadtgebiet Horn-Bad Meinberg aufzustellen.



Logo HBM

Am 18.04.2017 starten die Bauarbeiten in der Straße „Oberförster-Feige-Weg“. Zunächst werden auf der Häuserseite einige Versorgungsleitungen erneuert. Danach erfolgt der Straßenneubau.



Logo HBM

Die Stadt Horn-Bad Meinberg sucht eine neue stellvertretende Schiedsfrau oder einen neuen stellvertretenden Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Horn-Bad Meinberg. Der bisherige stellvertretende Schiedsmann steht für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.



Wirtschaftswegekonzept Ge-Komm GmbH Geländefahrzeug Bereisung

Die Stadt Horn-Bad Meinberg lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept/ländliches Wegenetzkonzept erstellen. Mit den Leistungen wurde die Ge-Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus Melle beauftragt. Die Ge-Komm GmbH wird mit ihren Allradfahrzeugen auch Wege befahren, die für den öffentlichen Verkehr gesperrt sind. Der Einsatz der geländetauglichen Allradfahrzeuge ist notwendig, um alle Wegeabschnitte lückenlos bereisen zu können.



Bürgermeister Stefan Rother, Geschäftsführer Mark Stricker (Kurt Stricker GmbH & Co. KG), IHK-Hauptgeschäftsführer Axel Martens, Wirtschaftsförderer Rüdiger Krentz, Holger Lemke (Windmühle Fissenknick) (v.r.)

Großer Zuspruch, viele Fragen: Über 80 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Horn-Bad Meinberg trafen sich Anfang März beim Kommunalen Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) bei der Kurt Stricker GmbH & Co. KG. Zentrale Themen des intensiven Austauschs mit Bürgermeister Stefan Rother und Wirtschaftsförderer Rüdiger Krentz waren die unzureichende Breitbandanbindung in den Ortsteilen, die Vermarktung von Gewerbe- und Industrieflächen sowie der Umgang mit innerstädtischen Leerständen.



Logo HBM

Die Stadt Horn-Bad Meinberg (Kreis Lippe, NRW) gibt hiermit bekannt, dass der Konzessionsvertrag mit der innogy SE (Rechtsnachfolgerin der RWE Deutschland AG) über die Versorgung des Stadtgebietes Horn-Bad Meinberg mit Gas am 31.12.2018 endet.



 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe