Stadt Horn - Bad Meinberg | Integriertes Handlungskonzept (IHK)

Sie sind hier: Start > Wirtschaft > Integriertes Handlungskonzept (IHK)

Integriertes Handlungskonzept Horn (IHK Horn)

 

Im Stadtkern von Horn werden mittlerweile die Folgen des demographischen Wandels und des wirtschaftlichen Strukturwandels in Form von städtebaulichen Funktionsverlusten, Leerständen und Versorgungslücken deutlich. Um den entgegen zu wirken, wurde das Integrierte Handlungskonzept (IHK) für den Stadtkern von Horn erarbeitet. Von 2017 bis 2021 sollen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt werden, um den Stadtkern nachhaltig zu entwickeln, sein Funktionalität zu überprüfen und ggf. zu ändern oder erweitern und die Lebendigkeit zurückzubringen.

In der Öffentlichkeit am meisten diskutiert wurden der Neubau eines Bürger- und Dienstleistungszentrum am Markt und die Änderung der Verkehrsführung. Das vom Büro Junker + Kruse gemeinsam mit Vereinen, Partnern der privaten Wirtschaft sowie Bürgerinnen und Bürgern erarbeitete Konzept beleuchtet aber auch zahlreiche andere Aspekte und Maßnahmen.
Für Hausbesitzer im Stadtkern sind insbesondere die Förderung von Gestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an privaten Gebäuden interessant.

Das Konzept können Sie hier herunterladen:

Fördergebiet IHK Horn
Integriertes Handlungskonzept Horn (26 MB!) (Update: 25.01.2017)
Maßnahmeblätter IHK Horn (5 MB) (Update: 25.01.2017)

 
Zuständige Behörde:
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 0
Fax: 05234 / 201 - 264
Ins Adressbuch exportieren
Ansprechpartner
Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 271
Fax: 05234 / 201 - 1271
E-Mail: i.obst@horn-badmeinberg.de

Raum: 24 (Verwaltungsneubau)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren