Stadt Horn - Bad Meinberg | Dienstleistungen Volltextsuche

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Ihre Anliegen von A - Z

Gewässerunterhaltung

  • Gewässerausbau: Herstellung, Beseitigung oder wesentliche Umgestaltung von Gewässern einschließlich der Bepflanzung und Anlegung von Uferwegen
  • Gewässerunterhaltung: Unterhaltung der Gewässer für einen ordnungsgemäßen Zustand und Wasserabfluss. Zudem Erhaltung des natürlichen Erscheinungsbildes und der ökologischen Funktionen
  • Hochwasser: Was ist im Notfall zu unternehmen?
Es gibt einige grundlegende Regeln, wie man sich im Falle eines Hochwassers verhalten sollte.
  1. Bewahren Sie Ruhe und überdenken Sie Ihr weiteres Vorgehen.
  2. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr des betroffenen Bereiches sonst droht Lebensgefahr durch einen Stromschlag.
  3. Errichten Sie Schutzmaßnahmen und verschließen Sie Öffnungen, durch die weiteres Wasser eindringen kann.
  4. Beseitigen Sie bereits eingetretenes Wasser mit Hilfe von Pumpen, Nasssaugern oder Eimern.
  5. Organisieren Sie Hilfe, falls Sie alleine nicht gegen die Wassermassen ankommen. Imschlimmsten Fall alarmieren Sie die Feuerwehr.
  6. Legen Sie den Keller trocken. Bereits nasse Objekte sollten entfernt werden, verbliebene Wasserreste müssen aufgenommen werden. Im nächsten Schritt können Heizlüfter eingesetzt werden um die Trocknung zu beschleunigen.
  7. Holen Sie sich Rat von einem Sachverständigen. Dieser kann den Keller weiter trocknen, sonst droht Schimmelpilz.
Hochwasser tritt besonders in Verbindung mit Starkregen auf. Ein Niederschlag wird als Starkregen bezeichnet, wenn die Niederschlagsmengen voraussichtlich Werte von 10 Litern auf einem Quadratmeter in der Stunde übersteigen (Ebenso Werte >= 20l/qm/6 Std.).

Hier geht es zur Informationsseite des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW


Nachfolgend finden Sie weitere Interessante Link zuThema Hochwasser.

Besteht Hochwassergefahr? - Hier finden Sie Wetterinfos über Horn-Bad Meinberg

So informiert die Bezirksregierung über das Thema Hochwasser

Sie benötigen eine Broschüre zum Thema? - Beim Bundesumweltamt erhalten Sie diese kostenlos

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe informiert seine Bürger

Beim Bundesministerium für Verkehr-, Bau, und Stadtentwicklung liegt die Wasserschutzfibel bereit

Auch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz schreibt über Leben mit Hochwasser...

... und das damit verbundene Risikomanagement

Hier gehts zur Broschüre des Umweltbundesamtes: Hochwasser - Verstehen, Erkennen, Handeln

Zum Schluss noch ein Flyer der deutschen Versicherungswirtschaft

 


Montag 8.30 - 12.00 Uhr
Dienstag 8.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch 7.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
 und 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag 8.30 - 12.00 Uhr

 
Zuständige Behörde:
Burgstraße 11
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 0
Fax: 05234 / 201 - 247
Ins Adressbuch exportieren
Ansprechpartner
Stadtwerke, Umwelt und öffentliche Einrichtungen
Technischer Betriebsleiter
Burgstraße 11
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 246
Fax: 05234 / 201 - 247
E-Mail: m.lohmeier@horn-badmeinberg.de

Raum: 5
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren