Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

29.05.2019

Stellenangebot Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) bzw. Bewerber/innen (m/w/d) für den allgemeinen Verwaltungsbereich

Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Bei der Stadt Horn-Bad Meinberg sind in verschiedenen Fachbereichen baldmöglichst Stellen zu besetzen:

 

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

bzw. Bewerber/innen (m/w/d) für den allgemeinen Verwaltungsbereich

 

sowohl für unbefristete als auch für befristete Beschäftigung für verschiedene Aufgabengebiete. Persönliche Interessen der Bewerberinnen und Bewerber werden berücksichtigt.

Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Es wird dann aber die Bereitschaft erwartet, sich hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung den Erfordernissen des Arbeitsplatzes anzupassen.

 

Erwartet werden von der Bewerberin / dem Bewerber:

 

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als
    • Verwaltungsfachangestellte/r
    • Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
    • alternativ werden auch Bewerbungen von Bewerbern mit einer anderen förderlichen abgeschlossenen Ausbildung (z.B. Bürokaufleute, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r) berücksichtigt, wenn diese sich schriftlich bereit erklären, den Basis-Verwaltungslehrgang am Studieninstitut Bielefeld, der mindestens 150 Unterrichtseinheiten umfassen muss, zu besuchen und abzuschließen
  • gutes Urteilsvermögen
  • Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • Organisationsvermögen und Flexibilität
  • kreatives und problemorientiertes Arbeiten
  • hohe Belastbarkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern

 

Wir bieten:

  • vielseitige und interessante Aufgabenfelder in einer zukunftsorientierten Verwaltung, die sich als Serviceunternehmen für die Menschen in unserer Stadt versteht
  • persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein Gehalt entsprechend der Tätigkeit, Qualifikation und tariflichen Regelung
  • flache Hierachien und kurze Wege
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung bei der VBL
  • flexible und geregelte Arbeitszeiten/ gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und Leistungsentgelte

 

Die Stadt Horn-Bad Meinberg fördert die Gleichstellung im Sinne des LGG NRW.

Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher beruflicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen in fachlicher Hinsicht steht Ihnen Herr Barz, Tel. 05234/201-218, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (und gfls. entsprechenden Wünschen zum Einsatzgebiet) bis zum 20.06.2019 an die Stadt Horn-Bad Meinberg, Der Bürgermeister, Zentrale Dienste, Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg.

Ansprechpartnerin: Frau Hillen, Tel. 05234/201-280, E-Mail: d.hillen@horn-badmeinberg.de

Bei Online-Bewerbungen fassen Sie die Unterlagen bitte in einer PDF-Datei zusammen.

 

Hinweis:

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Auslagen werden nicht ersetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Informationen zum »Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren (PDF)«