Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

13.07.2022

Festsaal und Partykeller zu verpachten

Burgscheune

Die Stadt Horn-Bad Meinberg beabsichtigt, die im Stadtteil Horn, Burgstraße 7, gelegene Bürgerbegegnungsstätte „Burgscheune“ mit Festsaal sowie diversen Tagungs- und Versammlungsräumen neu zu verpachten. Die Verpachtung soll auch die Übernahme und den Betrieb des im Gebäude der Burg, Burgstraße 13, befindlichen „Burgkellers“ mit Brunnenkeller und Kaminkeller beinhalten. Beide Objekte befinden sich innerhalb des historischen Burgumfeldes.

Die Tagungs- und Versammlungsräume der Burgscheune sollen ortsansässigen Vereinen, Schulen, Kirchen und ähnlichen Institutionen ohne Zahlung einer gesonderten Entschädigung zur Verfügung stehen. Veranstaltungen politischer Parteien, mit Ausnahme Sitzungen im Rahmen der Ratstätigkeit, sind in der Burgscheune sowie im Burgkeller nicht zulässig. Freiraum für eine kommerzielle Nutzung bieten insbesondere der Festsaal (mit Bühne) der Burgscheune für bis zu 400 Personen sowie der Burgkeller für bis zu 120 Personen, die wochentags meistens und an den Wochenenden stets zur Verfügung stehen.

Bewerbungen mit Nutzungskonzept und Pachtpreisgeboten werden bis zum 16.08.2022 erbeten an die Stadt Horn-Bad Meinberg, Der Bürgermeister, Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg.

Nähere Auskünfte und die Vereinbarung von Besichtigungsterminen sind unter Tel. 05234 201261 möglich.


Burg:

Burg Aussenansicht

Burgkeller:

Burgkeller2
Burgkeller1

Autor/in: Wirtschaftsförderung, Rüdiger Krentz

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe