Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

23.06.2020

Förderung der Dorferneuerung

Fachwerkhaus

Das Land NRW gewährt verschiedene Zuwendungen für die Finanzierung von Maßnahmen der integrierten ländlichen Entwicklung, darunter auch Zuschüsse an Privatpersonen zur Sanierung ländlicher Bausubstanz mit Ortsbild prägendem Charakter (z.B. historische Fachwerk- oder Bruchsteinhäuser in Dörfern). Je Gebäude können bis zu 50.000 € gewährt werden.

2019 haben drei Bürgerinnen und Bürger aus Horn-Bad Meinberg Förderanträge gestellt. 

Aus dem vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlichten Dorferneuerungsprogramm für das Jahr 2020 geht hervor, dass alle drei Projekte in der vollen beantragten Höhe mit insgesamt 116.000 € gefördert werden.
Die Zuwendungsbescheide wurden bereits erteilt.

Auch 2021 soll es wieder ein Dorferneuerungsprogramm geben. Frau Ministerin Scharrenbach weist darauf hin, dass die Antragsfrist am 30. September 2020 endet. Das „Dorferneuerungsprogramm 2021“ wird im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Thema "Förderung der Dorfentwicklung" gibt es auf der Homepage der Bezirksregierung Detmold beim Dezernat 33 Ländliche Entwicklung, Bodenordnung.

Anträge sind bei der Stadt Horn-Bad Meinberg als Untere Denkmalbehörde einzureichen und werden von hier an die Bezirksregierung Detmold weiter geleitet.

Ansprechpartner:

Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad-Meinberg
Telefon: 05234 / 201-278
Fax: 05234 / 201-1278
E-Mail: l.unger@horn-badmeinberg.de

Raum: 23 (Verwaltungsneubau)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Autor/in: Fachbereich 3 - Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften, Martin Heim

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe