Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

10.11.2020

Der Kreis Lippe sucht zur ehrenamtlichen Ausübung eine/n

Behindertenbeauftragte/Behindertenbeauftragten (m/w/d)

Logo Kreis Lippe

Ihre Aufgabe:

  • Beratung von Menschen mit Beeinträchtigungen und den im Kreis Lippe tätigen Behindertenorganisationen
  • Vermittlung zwischen den Anliegen der Menschen mit Beeinträchtigungen, ihrer Vereine und Verbände und der Verwaltung des Kreises
  • Mitwirkung bei der Planung im Verkehrsbereich und der Infrastrukturgestaltung, sofern die Belange des Kreises Lippe berührt sind
  • Vertretung der Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen in Ausschüssen sowie der Konferenz für Alter und Pflege und der Gesundheitskonferenz
  • Sprechstunden für Menschen mit Beeinträchtigung im Kreishaus bzw. in Kommunen
  • Kooperation mit den Beauftragten der Städte und Gemeinden sowie des Kreises Lippe
  • Vorstellung des Tätigkeitsberichtes jährlich im zuständigen Ausschuss des Kreises Lippe

Kenntnisse und Vernetzung zu einschlägigen, regionalen Verbänden und Selbsthilfegruppen sind wünschenswert. Der/Die Behindertenbeauftragte wird durch die Wahl des Kreistages befristet für die Dauer der laufenden Wahlperiode bis 2025 bestellt. Die Ausübung der Tätigkeit erfolgt als Ehrenamt, für das eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird.

Gesucht wird eine verantwortungsvolle Person mit sozialer Kompetenz und Einfühlungsvermögen, die sich für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen engagiert. Interessierte richten Ihre Bewerbung bitte bis zum 15.12.2020 schriftlich an den Kreis Lippe, z.H. Monika Heel, Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold oder per E-Mail m.heel@kreis-lippe.de. Bei Rückfragen steht Ihnen Monika Heel unter 05231 62-4110 zur Verfügung.

Autor/in: Kreis Lippe, Eingliederungshilfe/Inklusion, Monika Heel

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe