Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

25.05.2021

Westenergie und Stadt Horn-Bad Meinberg bringen Wiesen zum Blühen

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Den Schutz von Klima und Natur fördern und gleichzeitig das Stadtbild nachhaltig verschönern: Westenergie und die Stadt Horn-Bad Meinberg bringen gemeinsam Wiesen zum Blühen. Maria Kemker, Kommunalmanagerin bei Westenergie, hat dazu 1.500 Blumensamentütchen für die Bürgerinnen und Bürger überbracht, so dass Pflanzen sprießen können und Insekten ein neues Betätigungsfeld finden. Insbesondere wollen Westenergie und die Stadt den für das Ökosystem so wichtigen Wild- und Honigbienen eine neue Heimat bieten. 

„Der große Zuspruch, den die Aktion ,Blühende Wiesen‘ im vergangenen Jahr erfahren hat, zeigt uns, wie wichtig den Menschen Umwelt- und Klimaschutz ist. Schon ein kleiner Beitrag im eigenen Stadtviertel kann eine große Wirkung haben. Denn sobald die Blumen zu wachsen beginnen, werden sich die ersten Insekten einfinden“, sagt Maria Kemker.

Ab sofort werden die 1.500 Tütchen in der Zentrale im Eingangsbereich des Rathauses in Horn und in der Tourist-Information im Kurgastzentrum in Bad Meinberg zu den allgemeinen Öffnungszeiten ausgegeben. „Die Verteilung von Blumensamen durch die Stadt vor einigen Wochen ist super angenommen worden. Ganz schnell waren die Tüten bereits vergriffen“, berichtet Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger: „Daher freue ich mich sehr, gemeinsam mit Westenergie weitere Blumensamen für die Wiesen in unserer Stadt an die Bürgerinnen und Bürgern verteilen zu können.“

Die Aktion läuft im gesamten Versorgungsgebiet von Westenergie in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Westenergie verteilt insgesamt 65.000 Samentütchen und stellt das Saatgut ihren Partnergemeinden kostenlos zur Verfügung. Die Päckchen beinhalten eine „bienenfreundliche Wildblumenmischung“ mit regionalen Sorten, die über mehrere Jahre blühen.

Pressekontakt

Pressestelle
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 256
Fax: 05234 / 201 - 222
E-Mail: s.vogt@horn-badmeinberg.de

Raum: 27 (Rathaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe