Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

27.09.2021

Zwei Baustellen in der Brunnenstraße in Bad Meinberg im Oktober

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Oktober führt die Stadt Horn-Bad Meinberg zwei Baumaßnahmen in der Brunnenstraße in Bad Meinberg durch. Ab Montag, 04. Oktober wird die Bushaltestelle Königsberger Allee barrierefrei umgebaut. Eine Woche später beginnt die Reparatur der Straße in den Bereichen des „Kaiser-Wilhelm-Denkmal“ und des ehemaligen Hotels „Zum Stern“.

Nach und nach baut die Stadt die Bushaltestellen im Stadtgebiet barrierefrei um. Der Umbau erfolgt dabei nach der Prioritätenliste, die gemeinsam mit der KVG, dem Busbetreiber und dem Senioren- und Behindertenbeirat sowie dem Ausschuss für Verkehr und Sicherheit abgestimmt worden ist. Im Oktober ist nun die Haltestelle „Königsberger Allee“ an der Reihe.

Zum Umbau ist eine Vollsperrung der Brunnenstraße im Bereich der Haltestelle notwendig. Bis zum Ende der Herbstferien sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Blomberger Straße und Königsberger Allee umgeleitet.

Noch bis zum Ende des Jahres werden die Reparaturen beim Kaiser-Wilhelm-Denkmal und vor dem Stern andauern, die ab Montag, 11. Oktober beginnen.

In der Brunnenstraße haben sich aufgrund intensiver Nutzung der Straße deutliche Gebrauchsspuren ergeben. Besonders betroffen sind hiervon der Bereich um das Denkmal und den Brunnen beim Stern, die nun ausgebessert werden.

Mit der Reparatur ist auch eine Aufwertung des Verkehrsraumes verbunden. So werden Barrieren beseitigt, Fußgängerverkehr und Stellplätze optimiert und die Aufenthaltsqualität verbessert. Hierfür hatte sich der Ausschuss für Verkehr und Sicherheit in seiner Sitzung vom 30. März ausgesprochen.

Die Reparaturarbeiten an den beiden Bereichen der Brunnenstraße erfolgen nicht parallel, um die Erreichbarkeit der zwischen ihnen liegenden Grundstücke zu gewährleisten. Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg und die ausführenden Unternehmen bemühen sich, die Beeinträchtigungen für alle Anliegenden und Verkehrsteilnehmenden so gering wie möglich zu halten. Dennoch sind sie bei den Arbeiten nicht gänzlich vermeidbar. Daher bitte die Stadt um Verständnis für die notwendigen Maßnahmen.

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe