Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

19.11.2021

Stellenausschreibung Sachbearbeiter*in (m/w/d) mit verwaltungsrechtlich- betriebswirtschaftlichem Tätigkeitsschwerpunkt

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 4 (Stadtwerke, Umwelt und öffentliche Einrichtungen)

eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)

mit verwaltungsrechtlich- betriebswirtschaftlichem Tätigkeitsschwerpunkt

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Gebührenkalkulationen und –nachkalkulationen nach dem Kommunalabgabengesetz NRW, insb. der Wasserverbrauchs- und Kanalbenutzungsgebühren
  • Kalkulation von Wasser- und Kanalanschlussbeiträgen
  • Bearbeiten der Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie des Jahresabschlusses der Stadtwerke im Team
  • Bearbeiten von Widersprüchen und verwaltungsrechtlichen Verfahren
  • Bearbeiten von Anträgen auf Stundung, Niederschlagung und Erlass von Gebühren
  • Satzungsrecht für den Bereich der Stadtwerke
  • Anschluss- und Benutzungszwang sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Sitzungsdienst im Fachausschuss

Eine Veränderung des Aufgabenbereiches wird vorbehalten. 

Ihr Profil: 

  • Sie haben ein duales Studium (Bachelor / Diplom) an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in den Fachrichtungen Kommunaler Verwaltungsdienst oder Betriebswirtschaft erfolgreich abgeschlossen bzw. den Verwaltungslehrgang II erfolgreich absolviert und eine Affinität zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Alternativ haben Sie ein betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor / Diplom) erfolgreich abgeschlossen und besitzen einschlägige Berufserfahrung  auch in der Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen. Eine Berufserfahrung im kommunalen Umfeld ist wünschenswert.
  • Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz und Bürgerfreundlichkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfreude
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine unbefristete Vollzeit-Stelle, die nach der Besoldungsgruppe A10 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe EG 9c TVöD ausgewiesen ist
  • Eine Stellenteilung ist grundsätzlich möglich
  • Gute Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenfeld in einer zukunftsorientierten Verwaltung, die sich als Serviceunternehmen für die Menschen in unserer Stadt versteht
  • Flache Hierarchien und kurze Wege
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung bei der VBL
  • Flexible und geregelte Arbeitszeiten/ gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Stadt Horn-Bad Meinberg fördert die Gleichstellung im Sinne des LGG NRW.

Bewerbungen von Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher beruflicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.12.2021 an die Stadt Horn-Bad Meinberg, Der Bürgermeister, Zentrale Dienste, Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg oder per E-Mail an:

bewerbung@horn-badmeinberg.de

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Beinker, Tel.-Nr. 05234/201-207, bei Fragen zum Bewerbungsverfahren Frau Hillen, Tel.-Nr. 05234/201-280, gerne zur Verfügung.

Hinweis:

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Senden Sie möglichst nur eine PDF-Datei. Größere Daten können logisch aufgeteilt werden.

Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein.

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Auslagen werden nicht ersetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Informationen zum Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren (PDF)

Autor/in: Fachbereich 1, Zentrale Dienste

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe