Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

15.11.2022

Informationen zur Sanierungssatzung im Rathaus

Carsten Lottner erläutert im Rathaussaal die Änderungen der Sanierungssatzung für den »Historischen Stadtkern Horn«.

Etwa 25 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zur Informationsveranstaltung zur Änderung der Sanierungssatzung für den historischen Stadtkern Horn gekommen.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger und Fachbereichsleiter Claus Müther übernahm Carsten Lottner von der DSK Stadtentwicklung die Moderation und erklärte die bereits erfolgten Schritte.

Zur Aufstellung der Sanierungssatzung wurde eine sogenannten „Vorbereitende Untersuchung“ durchgeführt. Das Untersuchungsgebiet wurde dabei über das bestehende Gebiet des historischen Stadtkerns ausgeweitet und über die Bahnhofstraße verlängert. Insgesamt ergab sich so eine Erweiterung von 26 auf insgesamt 106 Hektar.

Dieser Bereich zeichnet sich unter anderem die mangelnde energetische Beschaffenheit der Gebäude und Mängel in der baulichen und gestalterischen Qualität von Gebäuden auf. Auch die Barrierefreiheit und die Gestaltqualität des öffentlichen Raums entsprechen teilweise nicht den heutigen Anforderungen.

Durch Gebäudemodernisierung und –Instandsetzungen soll mit Hilfe der Sanierungssatzung das Stadtbild insgesamt aufgewertet werden. Dabei sollen öffentliche und private Baumaßnahmen Hand in Hand erfolgen.

Dafür steht ein breiter Instrumentenkasten zur Verfügung, der von Mitteln der Städtebauförderung, über energetische Sanierungen bis zu ordnungsrechten Maßnahmen reicht. Eine besondere Rolle nehmen städtebauliche Gebote ein, die zukünftig vor allem für den historischen Stadtkern gelten können. Diese schließen den Genehmigungsvorbehalt bei der Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung von baulichen Anlagen und die Aufforderung zur Beseitigung von Missständen ein. Auch die Veräußerung von Grundstücken und Gebäuden muss durch die Stadt genehmigt werden.

Im Gegenzug gibt es eine Reihe von Fördermöglichkeiten für die Grundstückeigentümer. Beispielweise über das Hof- und Fassadenprogramm wird die die äußerliche Aufwertung unterstützt. Außerdem können Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen steuerlich besonders begünstigt werden.

Im Anschluss an die Erläuterungen ging es um in die Frage- und Diskussionsrunde mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern. In der Präsentation der Veranstaltung finden Sie weiterführende Informationen zu den Fördermöglichkeiten im Sanierungsgebiet. 

Unterlagen

Präsentation Informationsveranstaltung "Sanierungsatzung Historischer Stadtkern Horn" [PDF-Dokument: 7,6 MB]

Mitschrift Informationsveranstaltung "Sanierungsatzung Historischer Stadtkern Horn" [PDF-Dokument: 190 kB]

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

 Corona - Informationen

Wasseruhr

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe