Horn-Bad Meinberger Integrationsbeirat legt Gedenkkranz zur Reichspogromnacht nieder

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

Zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 09. November hat der Horn-Bad Meinberger Integrationsbeirat im Vorfeld seiner Sitzung an diesem Tag einen Gedenkkranz am Stadthaus niedergelegt. Am Stadthaus erinnert eine Gedenktafel an die getöteten Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft von 1933 – 1945 aus Horn-Bad Meinberg. 

In seiner Ansprache erinnerte Integrationsbeiratsvorsitzender Andreas Mickel an die Schrecken dieser Zeit, in der Millionen Mitbürger verschleppt und getötet worden sind. Er mahnte vor dem Anstieg der antisemitischen und fremdenfeindlichen Übergriffe vor den Lehren dieser Zeit.

Der Integrationsbeirat hat in seiner anschließenden Sitzung festgelegt, die Kranzniederlegung zukünftig jedes Jahr am 09. November durchzuführen.