Stadtverwaltung Horn-Bad Meinberg zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

Zur Reduktion des Energieverbrauchs bleibt die Horn-Bad Meinberger Stadtverwaltung zwischen Weihnachten und Neujahr auch in diesem Jahr geschlossen. 

Durch die Schließung an den drei Arbeitstagen kann die Gebäudetechnik für insgesamt 10 Tage heruntergefahren werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen in dieser Zeit Urlaub oder bauen Überstunden ab.

Damit ist die Verwaltung vom Samstag, 23. Dezember 2023 bis einschließlich Montag, 1. Januar 2024 geschlossen. Notdienste wie beispielsweise der Winterdienst stehen in dieser Zeit selbstverständlich weiter zur Verfügung.

Ebenfalls geschlossen ist die Schwimmhalle in Horn.

„Mit dem durchgängigen Herunterfahren der Heizung können wir einen entscheidenden Teil zur Energieeinsparung beitragen und so Kosten einsparen“, erklärt Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger: „Ich bitte um Verständnis, dass in dieser Zeit die Dienstleistungen der Verwaltung nicht wie gewohnt zur Verfügung stehen.“ Notwendige Behördengänge sollten bis zum 22. Dezember oder ab dem 02. Januar erledigt werden.

Notdienste

Die Friedhofsverwaltung ist am 27. Dezember und am 29. Dezember in der Zeit von 8:00-12:00 Uhr erreichbar. Im Standesamt Südlippe wird am Donnerstag, 28. Dezember von 08:30 – 12:00 Uhr ein Notdienst eingerichtet.

Notdienst Abwasserbeseitigung Stadtwerke

  • Mobil: 01 72 / 52 05 0 52

Notdienst Wasserversorgung Stadtwerke

  • Mobil: 01 72 / 60 91 6 55

In Fragen der Obdachlosenunterbringen rufen Sie bitte über die Leitstelle Feuerschutz und Rettungsdienst an: 05261/66600