Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Marktplatz > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

 

Bei der Stadt Horn-Bad Meinberg ist im Fachbereich Zentrale Dienste baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen:

 

Sachbearbeitung Digitalisierung, e-government, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation(m/w/d)

 

Hierbei handelt es sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Bereich Baubetriebshof sollen baldmöglichst zwei Stellen als

 

Landschaftsgärtner/Landschaftsgärtnerin (m/w/d)

 

besetzt werden. Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen mit je 39 Wochenstunden. Die tarifliche Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 5/6 TVöD bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Bei der Stadt Horn-Bad Meinberg - Stadtwerke - ist zum 01.10.2020 die Stelle

 

eines Technikers/einer Technikerin (oder gleichwertig) für den Bereich Kanalisation/Hausentwässerung (m/w/d)

 

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden, Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8/9a TVöD. Eine spätere Neubewertung der Stelle bleibt bei entsprechender Qualifikation vorbehalten.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

GEMEINSAM bin ICH stark!

Die Stadt Horn-Bad Meinberg bietet zum 01.08.2021 für die städtische Kindertageseinrichtung Silbergrund

 

eine praxisintegrierte Ausbildung (PIA)

zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin (m/w/d)

 

Die Kita Silbergrund –anerkannter Bewegungskindergarten- liegt im Stadtteil Leopoldstal nah am Waldesrand und verfügt über ein großes Außenspielgelände mit einem direkten Zugang zum Wald. In den zwei Gruppen werden derzeit 44 Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut.



Aus Mittelns des Verfügungsfonds wird das identitätsstiftende Hausmann-Denkmal saniert.

Für die erfolgreiche Erneuerung des historischen Stadtkerns Horns ist die Mitwirkung aller Akteure wichtig. Dazu hat sich die Lenkungsgruppe Historischer Stadtkern zusammengefunden und jetzt gemeinschaftlich über sechs eingegangene Projekte aus dem Verfügungsfonds beraten.

In der zweistündigen Sitzung vom 18.06.2020 wurden die eingereichten Projekte aus dem Verfügungsfonds in der Burgscheune gemeinschaftlich vorgestellt und beraten. Stadtteilmoderator Thorsten Försterling moderierte die Fragen zu den Projekten ‚Calisthenics-Park‘, ‚Beleuchtung der Burg‘, ‚Facelift Schaufenster‘ und ‚XXl-Pflanztöpfe‘, ‚Obst für Bürger und Gäste‘ und ‚Hausmann-Denkmal‘.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Ab dem 13. Juli ist der Besuch im Bürgerservice wieder ohne Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten möglich.



Sonja Hohner vom Stadt-Anzeiger zeigt das neue Couponheft, das von der Stadt Horn-Bad Meinberg, dem Verein »Bad Meinberg e.V.« und dem Verein »In Horn Gemeinsam« zusammen mit dem Stadt-Anzeiger erstellt wurden. 33 Firmen haben bei der Erstauflage mitgemacht.

Geschäfte, Cafés, Restaurants und Gaststätten bedeuten Lebensqualität vor Ort, sind ein Stück Lebenskultur und gewachsene Infrastruktur, die man nicht missen will. Hinter jedem Ladenschild stehen Menschen mit ihren Familien, Mitarbeitern, Kindern. Der Lockdown und die Folgen haben zu einem bisher nicht gekannten Schulterschluss geführt. Stadt, Gastronomen und Einzelhändler erarbeiteten ein Konzept zur Stärkung der hiesigen Unternehmerschaft. Ziel ist es, die Kunden und Gäste wieder in die Geschäfte vor Ort zu führen, sie einzuladen und um sie zu werben.

Mit einem Horn-Bad Meinberger Couponheft sollen Impulse für die Stärkung von Unternehmen vor Ort gesetzt werden. Das Heft wird in einer Auflage von 20.000 Exemplaren gedruckt und liegt dem Stadt-Anzeiger am 3. Juli 2020 bei. Außerdem werden einige tausend Exemplare in Geschäften, Banken, Verwaltung und Kliniken ausgelegt.



Urlaub Stadtbücherei

In der Zeit vom 06. bis 26. Juli 2020 können keine Termine mit der Stadtbücherei Julie Hirschfeld ausgemacht werden: Sommerferien. Etwas Zeit ist noch, im Online-Katalog (https://horn-badmeinberg.bibliotheken-in-owl.de) aus Bestand mit aktuellen Bestsellern, frisch eingetroffenen Krimis, Liebesromanen, Reiseführern, beliebten Kinderbüchern, Filmen, Hörbüchern und vielem mehr  Interessantes auszusuchen und bei der Stadtbücherei zu bestellen. Zum ausgemachten Termin werden die Medien für Sie bereitgestellt.



Auf dem Bild sehen Sie Ana Coltenberg-Sonnenberg mit Sohn Jonathan in der Musikwiese.

Nach den Sommerferien starten in der Johannes-Brahms-Musikschule Kurse im musikalischen Elementarbereich: Gemäß den aktuellen Schutzverordnungen des Landes NRW mit leicht verändertem Konzept, freut sich die Musikschule nun, auch endlich wieder die Jüngsten begrüßen zu können. Los geht es mit Kursen für Kinder ab sechs Monaten mit erwachsener Begleitung im Musiknest, ab zwei Jahren können die Kinder sich auf der Musikwiese tummeln, bis sie dann dreijährig mit dem Musikschiff auf musikalische Reisen gehen. Ab vier Jahren dürfen die Kinder alleine zum Unterricht kommen und sich in der MFE-Mini musikalisch ausprobieren. Ein Jahr vor der Einschulung können in der MFE-Maxi musikalische Grundlagen erlernt und Neugier auf ein Instrument geweckt werden.



Das ,Horst Schlämmer Double' Alexander Vandieken und Martin Postert (www.ich-will-musik.de) moderieren die erste digitale Lange Kulturnacht in Horn.

Ostwestfalen-Lippe im Coronajahr. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen im klassischen Sinne bis zum 31.8.2020 untersagt. Die Menschen bleiben zuhause und widmen sich alternativen Freizeitbeschäftigungen: Fernsehen, Mensch-ärgere-Dich-nicht, Kühe zählen. Es wächst der Wunsch nach guter Unterhaltung, nach vertrauten Menschen, nach spontanen Begegnungen, kurz: nach Kunst und Kultur. Ostwestfalen-Lippe ist in diesen Monaten weitgehend kulturfrei. Nur ein kleines Städtchen am Teutoburger Wald stemmt sich gegen die Langeweile und schmiedet einen kühnen Plan: Die „digitale“ Auflage der Langen Kulturnacht (LKN). Frei nach dem Motto „Erwarten Sie Unerwartetes“ gibt es Sofakunst von Zuhause, denn: Jeder ist ein Künstler. Jeder kann Kunst. 



Fachwerkhaus

Das Land NRW gewährt verschiedene Zuwendungen für die Finanzierung von Maßnahmen der integrierten ländlichen Entwicklung, darunter auch Zuschüsse an Privatpersonen zur Sanierung ländlicher Bausubstanz mit Ortsbild prägendem Charakter (z.B. historische Fachwerk- oder Bruchsteinhäuser in Dörfern). Je Gebäude können bis zu 50.000 € gewährt werden.

2019 haben drei Bürgerinnen und Bürger aus Horn-Bad Meinberg Förderanträge gestellt. 



v.l.n.r.: Bürgermeister Stefan Rother, Personalratsvorsitzende Petra Rayczik, Kämmerer Ingo Barz

Im Rahmen des interkommunalen Ansatzes „Masterplan 100% Klimaschutz“ des Kreises Lippe, der durch die nationale Klimaschutzinitiative des Bundes gefördert wird, erhielt die Stadt Horn-Bad Meinberg in dieser Woche ein neues Dienstfahrzeug. Ziel der Maßnahme „Umstellung des kommunalen Fuhrparks auf Elektromobilität“ war der Austausch eines Dienstfahrzeuges mit Verbrennungsmotor durch ein neues Dienstfahrzeug mit Elektromotor.



Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften (ASL) des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 29.01.2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Be 10.2 „Der Industriepark Lippe/ Ludwigsberg“ beschlossen. Der Geltungsbereich umfasst den Bereich östlich der Straße „Industriepark“, südlich der B 239 und westlich der B 239/ B252 im Stt. Belle. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes soll die planungsrechtliche Zulässigkeit für ein Logistikcenter (Amazon) geschaffen und der Industriepark Lippe erweitert werden.



HBM hilft sich Muster

In diesen besonderen Zeiten haben sich vier Partner zusammengetan und eine Couponaktion für Horn-Bad Meinberg gestartet:

Verein „In Horn Gemeinsam“

Verein „Bad Meinberg e.V.“

Stadt Horn-Bad Meinberg

Stadt-Anzeiger Horn-Bad Meinberg

Ziel ist es, die Menschen nach dem Shutdown mittels Coupons wieder für Angebote vor Ort zu interessieren und sie in die Geschäfte und gastronomischen Betriebe zu bewegen.



Liebe Vertreter der Vereine und Initiativen

Sie sind gefragt! In der kommenden Sitzung der Lenkungsgruppe am 18.06.2020 um 18:00 Uhr werden wir über die eingereichten Verfügungsfonds-Anträge beraten.

Wir möchten, dass Sie mitentscheiden und freuen uns, wenn Sie als Vertreter Ihres Vereins oder Initiative mit dabei sind:

Donnerstag, den 18. Juni um 18:00-20:00 Uhr in der Burgscheune der Stadt Horn-Bad Meinberg.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe