Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Marktplatz > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Gemäß § 11 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GkG) in der z.Zt. gültigen Fassung weise ich darauf hin, dass die 4. Satzung zur Änderung der Satzung des Zweckverbandes Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe vom 09.03.2021 im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Detmold Nr. 28 vom 12.07.2021, S. 174, öffentlich bekannt gemacht wurde.

Horn-Bad Meinberg, den 03. August 2021

Stadt Horn-Bad Meinberg
Der Bürgermeister
Krüger



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Auf der Beteiligungsplattform zur Neuaufstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK)  für den Historischen Stadtkern Horn wurden ersten Ergebnisse veröffentlicht. Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat die Büros DSK Stadtentwicklung aus Bielefeld und ARGE Dorfentwicklung aus Detmold beauftragt, das Konzept für die Entwicklung von Horn aufzustellen. 



Andreas Hausen (vorne), Tim Patrick Meier (KNEHO-Lacke, v.l.), Hubert Ebers (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Heribert Gensicki (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Wolfgang Diekmann (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Lena Palazio (Stadt Horn-Bad Meinberg), Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger, Maria Kemker (Westenergie) und Corinna von Oer (Westenergie) freuen sich über die Errichtung des Pumptracks am Potthof.

Horn wird bald um ein weiteres Sport- und Freizeitangebot reicher sein. Am Potthoff nahe der Burg entsteht gerade ein Mini-Bikepark mit Pumptrack. Der Verein Ländlicher Raum aktiv e.V., Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger und die Unterstützer haben den Startschuss gesetzt und den Baufortschritt betrachtet.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Für den Kreis Lippe gilt ab Donnerstag, 29. Juli, die Inzidenzstufe 1. Dies hat Auswirkungen beispielsweise auf die Maskenpflicht oder auch auf die Testpflicht für bestimmte Angebote, etwa im Bereich Kultur, Sport und Freizeiteinrichtungen. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Da seit acht Tagen in Folge der landesweite Inzidenzwert über 10 liegen wird, gilt ab Montag, 26. Juli 2021 für das Land Nordrhein-Westfalen wieder die Landesinzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von über 10 bis 35). Damit greifen automatisch bestimmte Infektionsschutzmaßnahmen insbesondere mit überregionaler Bedeutung – auch in Kreisen und kreisfreien Städten, die lokal in der Inzidenzstufe 0 liegen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gab es eine große Welle der Solidarität. Auch die Stadt Horn-Bad Meinberg erreichen immer wieder Anfragen, wie die Betroffenen unterstützt werden können. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Schnelltest sind weiterhin ein wichtiges Mittel gegen die Verbreitung des Corona-Virus- Hier finden Sie einen aktuellen Überblick über die Teststellen in Horn-Bad Meinberg. 

Ab Mitte Februar erfolgen die letzten Erschließungsarbeiten im Baugebiet »Am Schäferweg«. In diesem Zusammenhang wird an der Leopoldstaler Straße ein zusätzlicher Gehweg gebaut.

Im Rahmen der Erschließung des Baugebietes am Schäferweg und dem Umbau der Leopoldstaler Straße ist eine zweiwöchige Vollsperrung der Leopoldstaler Straße im Bereich der Baumaßnahmen notwendig. Die Sperrung erfolgt ab Montag, 19. Juli bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 30. Juli zwischen den Straßen „Feldrain“ und „Schulstraße“. Eine offizielle, weiträumige Umleitung über die B1 ist vor Ort ausgeschildert. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab Freitag, 9. Juli 2021, an. Angesichts landesweit weiterhin niedriger Inzidenzzahlen und der ebenfalls deutlich abnehmenden Zahl schwerer Krankheitsverläufe, erforderlicher Krankenhauseinweisungen und Intensivbehandlungen wird eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg ist ein familiäres und zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit rd. 190 Mitarbeitenden. Unsere Themen sind so vielfältig, wie die Welt um uns herum: Die Bandbreite reicht von den Finanzen über die soziale Sicherung bis zum Personalmanagement, von Schule und Bildung über die Bauleitplanung und Baulanderschließung, Sport und Verkehr, Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung bis zur Abfallwirtschaft, von der Wirtschaftsförderung, Kultur, über ordnungsbehördliche Aufgaben bis zur Durchführung von Wahlen.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg ist bestrebt, das Erreichen der nationalen Klimaschutzziele durch eigenständige Maßnahmen zu unterstützen.

Auf der Grundlage eines noch zu erarbeitenden integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Horn-Bad Meinberg und unter Berücksichtigung bereits vorhandener überörtlicher Pläne sollen bereits begonnene Klimaschutzaktivitäten auf städtischer Ebene entwickelt bzw. weiter vorangetrieben werden.

Hierfür beabsichtigt die Stadt Horn-Bad Meinberg die Stelle

einer Klimaschutzmanagerin / eines Klimaschutzmanagers (m/w/d)

zu besetzen.



Im Rahmen des sog. Corona-Aufholpakets sollen minderjährige Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien (SGB II, SGB XII, AsylbLG, BVG) bzw. Familien mit geringerem Einkommen (Kinderzuschlag, Wohngeld), die im August 2021 Leistungen beziehen, einen Kinderfreizeitbonus in Höhe von einmalig 100 Euro je Kind erhalten.

Der Kinderfreizeitbonus wird von der Familienkasse ausgezahlt. Sie soll den Bonus an Bezieherinnen und Bezieher von Kinderzuschlag automatisch auszahlen. Davon umfasst sind auch Fälle, in denen Kinderzuschlag und Wohngeld bezogen wird.



Kultur am Burgwall (© In Horn Gemeinsam e.V.)

Er ist so etwas wie ein kleines Wunder und ein Kontrast zu den vergangenen Monaten – der Horn-Bad Meinberger Kultursommer. Ursprünglich war nur nach dem Steinheimer Vorbild an den Steinheimer Emmerauen „nur“ eine Freiluftausstellung regionaler Künstler am Burgwall geplant. Dann gesellte sich die Idee dazu, ein Kulturprogramm mit Livemusik anzudocken. Herausgekommen ist ein komplettes Kulturprogramm vom 3. Juli bis zum 1. August 2021, unterstützt von der Westenergie und der Stadt Horn-Bad Meinberg.



Fachmarktzentrum Kampstraße (© halsdorfer + ingenieure projekt gmbh)

Am 09. Juni 2021 hat im Kurgastzentrum in Bad Meinberg im Rahmen der Offenlegung eine Informationsveranstaltung zum geplanten Fachmarktzentrum in der Kampstraße stattgefunden. Die Präsentation und das Protokoll können hier eingesehen werden. 



Symbolbild Musikschule - Anmeldestart für die Kleinsten (© Stadt Detmold)

Nach den Sommerferien starten in der Johannes-Brahms-Musikschule die Kurse im musikalischen Elementarbereich: Los geht es mit Kursen für Kinder ab 6 Monaten mit erwachsener Begleitung im Musiknest, ab zwei Jahren können die Kinder sich auf der Musikwiese tummeln bis sie dann dreijährig mit dem Musikschiff auf musikalische Reisen gehen. Ab vier Jahren dürfen die Kinder alleine zum Unterricht kommen und sich in der MFE-Mini musikalisch ausprobieren. Ein Jahr vor der Einschulung können in der MFE-Maxi musikalische Grundlagen erlernt und Neugier auf ein Instrument geweckt werden.

Mit Musik geht alles leichter – deshalb lohnt es sich, schon vom Lebens-Anfang an Melodie und Rhythmus in das Leben Ihrer Kinder zu bringen: Die Musikschule arbeitet immer nach den aktuellen Schutzverordnungen und passt ihre Konzepte dementsprechend an. Anmeldungen (auch online) sind ab sofort möglich!

Informationen und Anmeldungen: www.Johannes-Brahms-Musikschule.de, Tel.: 05231/ 926900, johannes-brahms-schule@detmold.de.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Sich ehrenamtlich engagieren - das geht z.B. im Bundesfreiwilligendienst (BFD).
Einen Platz für den BFD bietet die Stadt Horn-Bad Meinberg regelmäßig im städtischen Kindergarten Silbergrund an.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe