Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Marktplatz > Nachrichten

29.10.2019

Kochen verbindet


Symbolbild Kochen

Der Kochtreff in der Turmschule war am Freitag gut besucht: Die zahlreichen Hobbyköche rund um Anne-Kathrin Edler vom kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe (KI) und Caroline Giesler von der Stadt Horn-Bad Meinberg, lernten dass eine Gurkensuppe auch kalt genießbar ist, wenn man sich an das Rezept hält.

In der ehemaligen Schulküche kamen am späten Freitagnachmittag ca. 40 Personen zusammen. Dabei ist „der Kochtopf eine Brücke und eine und eine gute Gelegenheit für zahlreiche Gespräche“ betont Caroline Giesler von der Stadt Horn Bad Meinberg. Mit der gemeinsamen Kochreihe schaffe man Verbindungen, lerne einender besser kennen „und hat eine Menge Spaß“. Gerade deswegen war die sonst eher geräumige Küche schlagartig voll. „An Gurkensuppe kommt halt keiner vorbei“, schmunzelt Anne-Kathrin Edler. Die Kinder konnten sich nach der Zubereitung der Obstspieße in der Spielecke für Kinder vergnügen.

Organisiert wird der Kochtreff von der Stadt Horn Bad Meinberg und dem kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe, weitere Ehrenamtliche Partner wie die Schulen und die evangelische Kirchengemeinde unterstützen das Projekt. Die nächsten Kochtermine sind der 29. November und der 20. Dezember um 16 Uhr in der Turmschule. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Autor: Marc Wübbenhorst - Prozesssteuerung IHK Horn-  

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe