Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Marktplatz > Nachrichten

28.10.2019

Von Altersanzug bis Schmerztherapie

550 Besucher testen beim 8. Offenen Therapietag in der MEDICLIN Rose Klinik vielfältige Therapiemöglichkeiten

Altersanzug - Mediclin

Mit dem Altersanzug „Age Man“ am Pixformance zu trainieren, bringt die Besucher schnell ins Schwitzen.

Einen Einblick in die aktuellen Trends der Rehabilitation haben die Therapeuten der MEDICLIN Rose Klinik den Besuchern des Offenen Therapietags gegeben. Unter dem Motto „Jeden Tag einen Schritt weiter“ ließen sich die Mitarbeiter bereits zum 8. Mal über die Schulter schauen und luden die Besucher zum Ausprobieren ein.

Ein Höhepunkt war sicherlich der Alterssimulationsanzug „Age Man“, mit dem sich junge Menschen ein paar Jahrzehnte älter machen konnten. Gewichte an Knien und Ellenbogen, eine schwere Latzhose, Kopfhörer, Handschuhe und ein Helm sorgten dafür, dass die Sinne eingeschränkt waren und der Gang schwerer. „Schon das Aufknöpfen ist anstrengend“, berichtete Therapeut Thiemo Radke. „Wer das einmal ausprobiert hat, erwirbt wirklich mehr Verständnis für alte Menschen. Meine Kollegin musste mir sogar die Schuhe zubinden.“ Anschließend konnten die Besucher auch mit dem „Age Man“ die modernen Trainingsgeräte wie „Pixformance“ testen.

Kreativ ging es im Ergotherapieraum zu. Hier konnten Groß und Klein die sogenannte Pouring-Technik ausprobieren und farbenfrohe Bilder auf kleine Leinwände bringen. Wer etwas Gutes tun wollte, nähte für den Verein Weserbergländer Herzen e.V. Kissen für Brustkrebspatientinnen. Beliebt war auch das Angebot der Physiotherapeutinnen zur Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht. „Damit haben wir schon vielen Patienten und Patientinnen, die an Migräne und Rückenschmerzen leiden, helfen können“, erzählt Therapeutin Heike Menze. Auf ihrem blauen T-Shirt erfährt man übrigens – wie bei allen Mitarbeitern an diesem Tag – dass Sie schon seit 23 Jahren in der Rose Klinik arbeitet. Die Klinik feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum und ist bekannt für ihre fortschrittliche Personalpolitik. Eine hohe Fluktuation, wie in der Branche üblich, gibt es hier nichts – stattdessen zufriedene Mitarbeiter, die den Besuchern in der Sporthalle geduldig das Bogenschießen erklären und in einem anderen Raum mit „Life Kinetic“ Gehirnjogging mit Bewegung zeigen.

Auch externe Aussteller gaben beim 8. Offenen Therapietag Anregungen für ein gesundes Leben. Die Firma Ringana stellte frische, nachhaltige Pflegeprodukte vor, bei Hörgeräte Diekmann konnte man einen Hörtest machen und zwei Sanitätshäuser stellten Hilfsmittel vor und hatten einen Rollatorparcours aufgebaut. Kulinarisch abgerundet wurde das Programm von den Diätassistentinnen, die selbstgebackenes Brot mit verschiedenen gesunden Aufstrichen offerierten.

Autor: Mediclin Rose Klinik 

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe