Stadt Horn - Bad Meinberg | Landtagswahl 2022

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Landtagswahl 2022

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

05.04.2022

Landtagswahl am 15. Mai - Briefwahl kann ab sofort beantragt werden

Logo Briefwahl

Bei der Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022 bildet die Stadt Horn-Bad Meinberg gemeinsam mit Augustdorf, Detmold, Schieder-Schwalenberg und Schlangen den Wahlkreis 99 „Lippe III“. Die Wahlbenachrichtigungen werden aktuell versandt. Damit kann ab sofort auch die Briefwahl beantragt werden.

Das Briefwahlbüro im Rathaus (Marktplatz 4) ist ab Dienstag, 19. April zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Ab diesem Zeitraum werden, nachdem das Land NRW die Stimmzettel bereitstellt, die Briefwahlunterlagen zugeschickt.

Die Beantragung der Briefwahl ist schriftlich mit dem Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungen möglich. Sie kann auch per Telefax oder E-Mail beantragt werden, jedoch nicht telefonisch. Dabei müssen Familienname, Vornamen, Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angegeben werden. Die Briefwahlunterlagen können alternativ ab Dienstag, 19. April im Briefwahlbüro ausgehändigt und direkt ausgefüllt werden. Für Beantragung und die Entgegennahme von Briefwahlunterlagen für eine andere Person wird eine schriftliche Vollmacht benötigt.

Die digitale Beantragung ist unter www.horn-badmeinberg.de oder durch Scannen des QR-Codes auf der Wahlbenachrichtigung möglich.

Der Briefwahlantrag muss bis zum Freitag vor der Wahl bei der Stadt vorliegen. Die Wahlunterlagen müssen spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr wieder im Rathaus eingehen.

Für die Wahl im Wahllokal am Sonntag, 15. Mai gelten zum Schutz der ehrenamtlichen Wahlhelfer und Wahlhelferinnen und der Wählerinnen und Wähler weiterhin Sicherheitsmaßnahmen wie eine Maskenpflicht. Um die Anzahl der für die Durchführung der Wahl einzusetzenden Personen möglichst gering zu halten, werden bei der Landtagswahl erneut 16 Wahllokale für die Urnenwahl eingerichtet. Das Wahllokal, in dem die Stimme abgeben werden kann, ist auf der Wahlbenachrichtigung vermerkt.

Wahllokale für die Landtagswahl in Horn-Bad Meinberg:

Wahlbezirk   1: Grundschule Belle, Molkenberg 6
Wahlbezirk   2: Rathaus Horn, Marktplatz 4
Wahlbezirk   3: Mensa im Schulzentrum Horn, Südholzweg 29a
Wahlbezirk   4: Stadthaus (Bücherei), Mittelstraße 67
Wahlbezirk   5: Turmschule (Neubau), Leopoldstaler Straße 19
Wahlbezirk   6: AWO Kindertagesstätte, Gebr.-Künnemeyer-Straße 8
Wahlbezirk   7: Zentrum Moorlage der ev.ref. Kirche, Kolberger Straße 2b
Wahlbezirk   8: Ev. Kindergarten Bad Meinberg, Karlsbader Straße 14
Wahlbezirk   9: Grundschule Bad Meinberg I, Am Müllerberg 5
Wahlbezirk 10: Grundschule Bad Meinberg II, Am Müllerberg 5
Wahlbezirk 11: Grundschule Bad Meinberg III, Am Müllerberg 5
Wahlbezirk 12: Schießstand Bad Meinberg, Vahlhausener Straße 28
Wahlbezirk 13: Turnhalle Leopoldstal I, Silbergrund 83
Wahlbezirk 14: Turnhalle Leopoldstal II, Silbergrund 83
Wahlbezirk 15: Turnhalle Kempenfeldrom, Feldromer Straße 17
Wahlbezirk 16: Kindergarten Pusteblume, Holzhausen-Externsteine, Golfweg 7

Folgende, bei früheren Wahlen eingerichtete Wahllokale, entfallen weiterhin:

Gemeindehaus Bellenberg (zu Wahlbezirk 7 gehörend)
Versicherungsdienst Brinkmann, Fissenknick (zu Wahlbezirk 10 gehörend)
Ev. Gemeindehaus Billerbeck (zu Wahlbezirk 12 gehörend)
Schießstand Wehren (zu Wahlbezirk 12 gehörend)
Feuerwehrgerätehaus Heesten (zu Wahlbezirk 14 gehörend)

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

Kontakt
Zentrale Dienste
Stellv. Fachbereichsleiterin
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 297
Fax: 05234 / 201 - 222
E-Mail: p.mueller@horn-badmeinberg.de

Raum: 2 (Rathaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zentrale Dienste
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 289
Fax: 05234 / 201 - 222
E-Mail: j.gellrich@horn-badmeinberg.de

Raum: 19 (Rathaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren