Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

Logo Stadtbuecherei Julie Hirschfeld

Bevor die Stadtbücherei Julie Hirschfeld ab dem 23. Dezember in die Weihnachtsferien geht ist noch etwas Zeit, sich mit Lesestoff, Hörbüchern oder Filmen zu versorgen. Viel Aktuelles für Erwachsene und Kinder ist gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten eingetroffen. Stöbern Sie doch im Online-Katalog der Stadtbücherei (https://horn-badmeinberg.bibliotheken-in-owl.de/)



Logo HBM

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Horn-Bad Meinberg bleiben in diesem Jahr ab Heiligabend bis einschließlich 01.01.2020 geschlossen.

Ab Donnerstag, den 02.01.2020, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Die Außenstelle des Jobcenters Lippe ist am Freitag, den 27.12.2019 sowie am Montag, den 30.12.2019, geöffnet.



Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Einen Tag vor dem 3. Advent, am Samstag, den 14. Dezember um 11 Uhr, erzählen, tanzen, spielen und singen Kinder im Vorschulalter die spannende Geschichte von den Sternenkindern: Eines Tages schiebt sich der Schatten des Mondes vor die Milchstraße und viele, viele Sterne purzeln herab auf die Erde. Dort erleben sie so manche Überraschungen, zum Beispiel ihren ersten Schnee.



Logo HBM

Verführerisch duftet es im Kurpark nach Glühwein und Tannengrün, während im Kurgastzentrum der Weihnachtszauber die ganze Familie mit einem bunten Programm herzlich willkommen heißt. Lassen Sie sich von der gemütlichen Atmosphäre treiben und auf die Festzeit einstimmen.



Logo HBM

Eine volle Burgscheune am Donnerstagabend mit einem aufregenden Thema im WDR Stadtgespräch:

Viele Häuser in der historischen Altstadt stehen seit Jahren leer, Schrottimmobilien werden versteigert. Die neuen Besitzer sanieren aber nicht, sondern vermieten sie an Großfamilien aus Südosteuropa. Diese Familien bleiben unter sich. Warum überhaupt kamen sie aus Bulgarien nach Horn? Wie kann zukünftig ein gutes, demokratisches Miteinander funktionieren? Welche Hilfe kommt aus der Politik, welche Hilfe braucht die Stadt?



Logo HBM

Restmüll, Biotonne, Altpapier – wann muss 2020 was herausgestellt werden? Verschieben sich Abfuhrtermine? Wo findet die Schadstoffsammlung statt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der Abfuhrkalender für das kommende Jahr, der ab Montag an alle lippischen Haushalte verteilt wird.



Logo HBM

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Adventsfeiern für alle über 70-jährigen Mitbürgerinnen und Mitbürger in den verschiedenen Ortsteilen der Stadt.

Die Feiern werden von Vereinen, Stadtverordneten oder / und Mitarbeitern der Stadt Horn-Bad Meinberg durchgeführt.

Bürgermeister Stefan Rother lädt hiermit alle über 70-jährigen Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Horn-Bad Meinberg ganz herzlich dazu ein.



[Text2]

Auch in diesem Jahr versenden die Stadtwerke Horn-Bad Meinberg ab Mitte November 2019 wieder eine Ablesekarte für die Erfassung des Wasserzählerstandes an alle Hauseigentümer. 

Der Wasserverbrauch ist Grundlage für die jährlichen Gebühren der Wasserversorgung und der Schmutzwasserreinigung der privaten Haushalte sowie der Gewerbekunden.



Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Als weiteren Höhepunkt ihres Jubiläums zum 60jährigen Bestehen präsentiert die Johannes-Brahms-Musikschule in dem Konzert „TeamWorks“ am 16. November um 17 Uhr in der Aula des Grabbe-Gymnasiums Ensembles von Quartett bis Big Band.

Den Anfang gestaltet ein großer, lebhafter Chor, zusammengesetzt aus Kindern verschiedener Elementarkurse, mit dem südafrikanischen „Siyahamba“. Ein weiterer Gesangsbeitrag kommt vom Ensemble „Paradise“. Die 5 jungen Damen interpretieren den berühmten Song „The Rose“ von Bette Midler und einen aktuellen Hit von Bruno Mars. Auch in den Bands wird gesungen, und zwar der Beatles-Song „I want You“ von der Rock&Pop-Combo und „Iron Man“ (Black Sabbath) von der Leo Rockband.



Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Unter dem Titel „All in Brass“ geben die Schüler*innen der Blechbläserklassen von Gabor Jakab und Philipp Kaiser am Donnerstag, den 7. November um 18 Uhr in der Aula der Johannes-Brahms-Musikschule ein Konzert. Die kleineren Schüler werden bekannte Kinderlieder vorspielen, die älteren sowohl barocke und romantische Literatur als auch Film- und Game-Musik. Dabei kommen Trompete, Posaune, Euphonium und Tuba zum Einsatz, sowohl mit selbst erstellten Playalongs und mit Klavierbegleitung als auch im Ensemble.



Logo HBM

Im Zusammenhang mit den kommunalwahlrechtlichen Vorschriften hat der Rat beschlossen, dass bei der Stadt Horn-Bad Meinberg 32 Vertreterinnen und Vertreter für den Rat zu wählen sind, davon 16 in Wahlbezirken.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Für das vorgenannte Bauvorhaben ist seit dem Jahr 2015 ein Planfeststellungsverfahren anhängig. Es wurde für das Vorhaben die Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung bejaht. Die Planunterlagen haben bereits in der Zeit vom 18. Januar 2016 bis zum 17. Februar 2016 bei den Städten Detmold und Horn-Bad Meinberg öffentlich ausgelegen.



29.10.2019

Kochen verbindet »


Symbolbild Kochen

Der Kochtreff in der Turmschule war am Freitag gut besucht: Die zahlreichen Hobbyköche rund um Anne-Kathrin Edler vom kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe (KI) und Caroline Giesler von der Stadt Horn-Bad Meinberg, lernten dass eine Gurkensuppe auch kalt genießbar ist, wenn man sich an das Rezept hält.



Altersanzug - Mediclin

Mit dem Altersanzug „Age Man“ am Pixformance zu trainieren, bringt die Besucher schnell ins Schwitzen.

Einen Einblick in die aktuellen Trends der Rehabilitation haben die Therapeuten der MEDICLIN Rose Klinik den Besuchern des Offenen Therapietags gegeben. Unter dem Motto „Jeden Tag einen Schritt weiter“ ließen sich die Mitarbeiter bereits zum 8. Mal über die Schulter schauen und luden die Besucher zum Ausprobieren ein.

Ein Höhepunkt war sicherlich der Alterssimulationsanzug „Age Man“, mit dem sich junge Menschen ein paar Jahrzehnte älter machen konnten. Gewichte an Knien und Ellenbogen, eine schwere Latzhose, Kopfhörer, Handschuhe und ein Helm sorgten dafür, dass die Sinne eingeschränkt waren und der Gang schwerer. „Schon das Aufknöpfen ist anstrengend“, berichtete Therapeut Thiemo Radke. „Wer das einmal ausprobiert hat, erwirbt wirklich mehr Verständnis für alte Menschen. Meine Kollegin musste mir sogar die Schuhe zubinden.“ Anschließend konnten die Besucher auch mit dem „Age Man“ die modernen Trainingsgeräte wie „Pixformance“ testen.



 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe