Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 07.07.2021 beschlossen, mit den vorliegenden Entwürfen der Planunterlagen die öffentliche Auslegung und die Behördenbeteiligung für die Innenbereichssatzung „Milchweg“ (Ergänzungssatzung gemäß § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB) durchzuführen.

Bei der Aufstellung einer „Städtebaulichen Ergänzungssatzung“ wird das vereinfachte Verfahren nach § 13 Abs. 2 BauGB angewendet. Dabei wird auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB verzichtet.



Voraussichtlich ab November 2021 soll die Burgscheue in Horn nach Abschluss eines Pachtvertrages wieder  für Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 01. September beschlossen, die Burgscheune und den Burgkeller zukünftig an Hubert und Leonard Ebers aus Horn zu verpachten. „Damit können wir die Belebung dieser wichtigen Veranstaltungsorte gemeinsam angehen“, freut sich Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger.  



Heinz Blome (Leiter des Sozialdienstes der Stadt Horn-Bad Meinberg), Margit Monika Hahn (Koordinierungsstelle Kommunale Präventionsketten des Kreises Lippe), Heinz-Dieter Krüger (Bürgermeister Stadt Horn-Bad Meinberg),  Manfred Neumann (Jobcenter Kreis Lippe), Janine Matthes (Jugendhilfeplanung Kreis Lippe), Ulrike Glathe (Fachbereichsleitung Jugend und Familie Kreis Lippe), Dr. Claudia Böhm-Kasper (Bildungsmonitoring, Regionales Bildungsnetzwerk Kreis Lippe) (von links).

Eine Pilotstudie zur Analyse der Sozialräume und Ortsteile in Horn-Bad Meinberg wurde auf der Sozialraumkonferenz Horn-Bad Meinberg Anfang September 2021 vorgestellt. Die Studie rückt Kinder in ihren Lebensumwelten in den Fokus und deckt den Unterstützungsbedarf in den jeweiligen Ortsteilen auf.



Urnenwald

Vor 10 Jahren, im August 2011 hat die Stadt Horn-Bad Meinberg angrenzend an den Friedhof in Holzhausen-Externsteine einen Urnenwald ausgewiesen. Damit wurde auf die Nachfrage nach Bestattungen in der Natur ohne Pflegeaufwand für die oftmals nicht am Ort wohnenden Angehörigen reagiert.



Impfbus

Am Dienstag, 21. September kommt der mobile Impfbus des Kreises Lippe erneut nach Horn-Bad Meinberg. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr wird er auf dem Parkplatz von Edeka Wiele in der Brunnenstraße in Bad Meinberg stehen. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg ist ein familiärer und zukunftsorientierter Dienstleister mit rd. 190 Mitarbeitenden. Unsere Themen sind so vielfältig, wie die Welt um uns herum: Die Bandbreite reicht von den Finanzen über die soziale Sicherung bis zum Personalmanagement, von Schule und Bildung über die Bauleitplanung und Baulanderschließung, Sport und Verkehr, Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung bis zur Abfallwirtschaft, von der Wirtschaftsförderung, Kultur, über ordnungsbehördliche Aufgaben bis zur Durchführung von Wahlen.



Ausweise und Mobi-Tickets können nun am Ausgabeschalter am Bürgerservice in Horn-Bad Meinberg abgeholt werden.

Aktuell gibt es weiterhin eine hohe Nachfrage beim Bürgerservice der Stadt Horn-Bad Meinberg. Um Wartezeiten zu verkürzen und eine einfachere Ausgabe für Ausweispapiere und Mobi-Tickets zu ermöglichen, wurde an einem Fenster ein gesonderter Schalter eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger, die ausschließlich Personalausweise oder Reisepässe abholen oder Mobi-Tickets erwerben wollen, können sich ab sofort mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 bis 17:30 Uhr direkt am gekennzeichneten Ausgabefenster melden. 



Am 26. September 2021 wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt.

Die Wahlräume sind an diesem Tag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Foto Freibad Eggebad 3

Das Freibad Eggebad schließt am Freitag, 10. September 2021, für diese Saison seine Pforten.

Die Schwimmhalle im Schulzentrum steht ab Montag, 13.09.2021 zu den üblichen Zeiten wieder für den öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung.



Liedermacher Michael Motzek kommt gemeinsam mit dem Acoustic Groove Duo am Samstag, 18. September in den Kurpark Holzhausen-Externsteine zum Kulturimbiss.

Der „Kulturimbiss Lippe“ ist startklar! Seit Juli tourt eine mobile Bühne in Form eines umgebauten Imbisswagens durch alle 16 Städte und Gemeinden des Kreises Lippe und begeistert die Lipperinnen und Lipper mit vielfältigen Kulturangeboten.

Am Samstag, 18. September steht der nächste Halt in Horn-Bad Meinberg an. Um 20:00 Uhr spielen Michael Motzek und das Acoustic Groove Duo im Kurpark in Holzhausen-Externsteine. Anstatt einer Bestuhlung werden alle Gäste gebeten, Picknickdecken mitzubringen. 



Thorsten Brandt (Geschäftsführer GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH) , Kathleen Missalle (MEDICLIN Rose Klinik), Günther Brade (GÜMI Gesundheitssport), Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger, Roland Claaßen (OWL GmbH), Claudia Teichert (MEDICLIN Rose Klinik), Georg Oberkötter (MAGS NRW), und Renate Leemreijze (Senioren- und Behindertenbeirat) haben sich in Bad Meinberg über das Projekt »Auszeit in OWL« ausgetauscht.

Die sieben Heilbäder in Ostwestfalen-Lippe haben sich gemeinsam mit der OstWestfalenLippe GmbH zusammengeschlossen, um das „Auszeit in OWL“ durchzuführen. Auch die beiden lippischen Bäder Bad Salzuflen und Horn-Bad Meinberg sind Teil des Projektes. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung gilt bei Sitzungen des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg und seiner Ausschüsse ab sofort die 3G-Regel. Alle anwesende Personen einschließlich der Ausschuss- und Ratsmitglieder sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer müssen demnach entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Der benötigte Schnell- oder PCR-Test darf nicht älter ist als 48 Stunden sein. Vor Einlass wird der Nachweis kontrolliert. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Am Mittwoch, 1. September kommt der mobile Impfbus des Kreises Lippe in der Zeit von 9 bis 14 Uhr auf den Marktplatz vor dem Rathaus in Horn. Jeder ab 12 Jahre kann sich dort ohne vorherige Terminvereinbarung gegen Covid-19 impfen lassen.



Mit dem lippischen Ehrenring werden Lipperinnen und Lipper geehrt, die sich in besonderer Weise engagieren.  (© Kreis Lippe)

Neben den Verdienstorden des Bundes und des Landes verleiht der Kreis Lippe seit 2009 jedes Jahr den Lippischen Ehrenring an ehrenamtlich tätige Personen und Gruppen. „Mit unserem lippischen Verdienstorden möchten wir die Engagierten würdigen und Ihnen danken. Gerade in dieser besonderen Zeit finde ich es wichtig zu zeigen, wie bedeutsam das Ehrenamt für unsere Gesellschaft ist und das wir hier in Lippe unzählige Menschen haben, die ihre Freizeit der Gemeinschaft widmen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Auf der Beteiligungsplattform zur Neuaufstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK)  für den Historischen Stadtkern Horn wurden ersten Ergebnisse veröffentlicht. Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat die Büros DSK Stadtentwicklung aus Bielefeld und ARGE Dorfentwicklung aus Detmold beauftragt, das Konzept für die Entwicklung von Horn aufzustellen. 



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe