Stadt Horn - Bad Meinberg | Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg
Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

trotz deutlicher Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens aufgrund der Coronaschutzverordnung, die durch den starken Anstieg der Corona-Infektionszahlen notwendig wurden, möchte ich sicherstellen, dass Ihnen als Einwohnerinnen und Einwohnern die Dienstleistungen der Stadtverwaltung weiterhin zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie die aktuelle Coronaschutzverordnung



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Laut dem Beschluss des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW vom 30. Oktober ist die Durchführung von den bekannten Martinsumzügen in diesem Jahr im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen grundsätzlich untersagt. Dies regelt die Coronaschutzverordnung ab dem 05.11.2020 und reagiert damit auf den starken Anstieg der Infektionszahlen der letzten Wochen.



Laptop, Kopfhörer, Maus,

Das Land NRW hat das Förderprogramm Mittelstand, Innovativ & Digital (MID) aufgrund der Covit-19 Pandemie angepasst.

Die Förderquoten sind für Kleinst- und kleine Unternehmen auf 80% und für mittlere Unternehmen auf 60% erhöht worden.

Die Covit-19 Pandemie hat vielen Unternehmen deutlich gemacht, dass die Digitalisierung im Unternehmen nicht ausreichend ist.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Das Land Nordrhein-Westfalen hat grundsätzlich die Möglichkeit eröffnet, Freibäder ab dem 20. Mai 2020 unter eingeschränkten Bedingungen für diese Saison zu öffnen. Gemäß einem Hinweis des Städte- und Gemeindebundes NRW ist das Land derzeit dabei, entsprechende Vorgaben für die Träger der Bäder zu erarbeiten.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Hier finden Sie die Coronaschutzverordnung in der Fassung ab dem 11.05.2020

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

nach langer Wartezeit darf ich Ihnen nun mitteilen, dass die städtischen Verwaltungsgebäude ab Montag, dem 11.05.2020, wieder für den Besucherverkehr zugänglich sind. Da mir Ihre Gesundheit und auch die meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig ist, erfolgt die Öffnung jedoch unter strengen Hygieneschutzvorkehrungen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Mit dem schrittweisen Wiederbeginn des Schulbetriebes wird mit verstärktem Verkehrsaufkommen durch „Elterntaxis“ gerechnet. Um die Verkehrslage zu entspannen und für die Schülerinnen und Schüler übersichtlich zu gestalten, wurde beschlossen, vorläufig einen Einbahnstraßenverkehr und eingeschränktes Haltverbot einzuführen. Zur Sicherheit der Schülerinnen und Schüler bittet der Bürgermeister dringend, die folgenden Regelungen zu beachten.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Durch die erhöhte Nachfrage nach Verkaufsstellen für Masken finden Sie hier eine Übersicht der Anbieter die selbst hergestellte Stoffmasken anbieten.
Ebenso können Sie auf unserer Internetseite eine Anleitung Näh- und Pflegeanleitung für Behelf-Mund-Nasen-Schutz herunterladen.

Für Nachträge wenden Sie sich bitte an:

Bildung, Ordnung und Soziales
Sozialdienst / Schuldnerberatung
Mittelstraße 67
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 251
Fax: 05234 / 201 - 1251
E-Mail: c.giesler@horn-badmeinberg.de

Raum: 11 (Stadthaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren


Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Zugang zum Gelände um die Externsteine zum anliegenden Parkplatz und den Externsteinen selbst regelt.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Horn-Bad Meinberg,

ich möchte mich heute erneut mit aktuellen Informationen an Sie wenden und Ihnen die Einschätzung der Lage seitens der Stadt und des Krisenstabes mitteilen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Liebe Horn-Bad Meinbergerinnen, liebe Horn-Bad Meinberger,

die Ferien haben begonnen und die Osterfeiertage stehen bevor. Doch in diesem Jahr ist alles anders als gewohnt. Wir können nicht verreisen und leider auch nicht Ostern im Kreis von Freunden und Familie feiern. Der Gottesdienst findet nicht wie gewohnt statt und alles dreht sich nur noch um CORONA.



Verbot offenes Feuer (© pixabay)

Gemäß einer Mitteilung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, gilt für das Jahr 2020 ein Verbot zur Ausrichtung und Durchführung von Osterfeuern. Diese Brauchtumsfeuer gelten nach der Corona-Schutzverordnung als Veranstaltungen und Versammlungen und sind daher im öffentlichen und privaten Bereich untersagt.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Horn-Bad Meinberg und Yoga Vidya

Das Ordnungsamt Horn-Bad Meinberg hat mit Wirkung zum 05.04.2020 die per städtischer Allgemeinverfügung verhängte Quarantäne für den Yoga Vidya e.V., in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Lippe, aufgehoben. Das bestätigt der Krisenstab der Stadt. “Es besteht aktuell keine Grundlage für eine Verlängerung der Gesamt-Quarantäne“, berichten Heinz Blome und Rainer Holste vom Fachbereich Bildung, Ordnung und Soziales. Von Anfang an hat sich Yoga Vidya als umsichtig bei der Realisierung der behördlichen Anordnungen erwiesen. “Wir schätzen ein solch kooperatives, schnelles und stringentes Handeln sehr”, so Blome weiter. “Offenbar erweist sich diese Konsequenz jetzt als erfolgreich.”



Bleiben Sie bitte zu Hause

Liebe Horn-Bad Meinbergerinnen und Horn-Bad Meinberger,

 

der tägliche Austausch mit örtlichen Institutionen und überörtlichen Behörden hat diese Woche über gezeigt, dass noch nicht alle Menschen ihr Verhalten zum Positiven geändert haben. Aus diesem Grund werden die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zum kommenden Wochenende ausgeweitet. Gleichzeitig sind Ordnungsbehörde und Polizei angewiesen jegliches Fehlverhalten ohne Ausnahme zu ahnden.

Ich weise darauf hin, dass intensive Kontrollen bezüglich der Kontakt- und Gastronomieregelungen durchgeführt werden. Speziell für Eisdielen weise ich darauf hin, dass der Verzehr im Umkreis unter 50m um die Ausgabestelle untersagt ist und Zuwiderhandlung mit 200 € Bußgeld geahndet wird.



 Corona - Informationen

Wasseruhr

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe