Stadt Horn - Bad Meinberg | Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg
Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die NRW-Landesregierung beabsichtigt, über den bisherigen Schulbetrieb hinaus ab Montag, 15. März 2021, für die Schülerinnen und Schüler weiterer Jahrgangsstufen Phasen des Präsenzunterrichts zu ermöglichen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kreis Lippe besteht für bestimmte öffentliche Straßen und Plätze eine Maskenpflicht. Die Allgemeinverfügung, die diese Pflicht regelt, wurde nun mit redaktionellen Änderungen bis einschließlich zum 29. März 2021 verlängert.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wird zunächst bis zum 28. März 2021 verlängert und an die Beschlüsse der Beratungen zwischen Bund und Ländern angepasst. Ein Konzept mit mehreren Öffnungsschritten soll für Planungssicherheit und Klarheit für die kommenden Wochen sorgen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die NRW-Landesregierung hat die bestehenden Coronaverordnungen an die auf der letzten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin gefassten Beschlüsse angepasst. In Nordrhein-Westfalen bleiben die Regelungen der Coronaverordnungen im Wesentlichen bestehen. Anpassungen wird es ab dem 22. Februar 2021 für Grundschulen, Förderschulen der Primarstufe, Abschlussklassen und im Bereich Freizeitsport im Freien geben. Ab dem 1. März 2021 können Friseur- und Fußpflegedienstleistungen wieder mit Terminvereinbarung angeboten werden.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung zunächst ohne wesentliche Änderungen um eine Woche bis zum 21. Februar 2021 verlängert.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kreis Lippe besteht für bestimmte öffentliche Straßen und Plätze eine Maskenpflicht. Die Allgemeinverfügung, die diese Pflicht regelt, wurde nun mit kleineren redaktionellen Änderungen bis einschließlich zum 7. März verlängert.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kreis Lippe besteht für bestimmte öffentliche Straßen und Plätze eine Maskenpflicht. Die Allgemeinverfügung, die diese Pflicht regelt, wurde nun mit kleineren redaktionellen Änderungen bis einschließlich zum 14. Februar verlängert.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die lippischen Bürgermeister und der Landrat fordern gemeinsam dezentrale Lösungen für eine Impfung gegen das Virus COVID-19. Dafür setzen sie sich in Briefen an den NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Dr. med. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), ein.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde aktualisiert und bis zum 14. Februar verlängert. Damit setzt die Landesregierung die von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse um, um die Infektionszahlen weiter abzusenken und die Verbreitung des Corona-Virus und seiner Mutationen einzudämmen.

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die erweiterten Schutzmaßnahmen, die im Kreis Lippe aufgrund der kreisweiten Inzidenzwertüberschreitung von 200, eingeführt wurden, enden in der Nacht von Sonntag auf Montag. Auch die verschärften Regelungen für Horn-Bad Meinberg auf Basis der Überschreitung des Inzidenzwertes von 350 laufen am Sonntag, 24 Uhr aus. Nur die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen im Kreisgebiet wird bis zum 31. Januar 2021 verlängert.
 


Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen werden bis zum 31. Januar verlängert. Hier finden Sie die ab Montag, 11. Januar gültigen Fassungen.

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Der Inzidenzwert für Horn-Bad Meinberg hat erneut den Inzidenzwert von 350 überschritten.

Der Wert lag am 03.01.2021, 09:00 Uhr bei 353,4.

Dies hat der Kreis Lippe festgestellt und im Kreisblatt 1/2021 vom 04.01.2020 veröffentlicht.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Der Inzidenzwert für Horn-Bad Meinberg lag an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 350. Dies hat der Kreis Lippe am 28.12.2020 in einer Allgemeinverfügung, veröffentlicht im Kreisblatt 129/2020, festgestellt.

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Der Kreis Lippe verschärft seine Bestimmungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie und geht damit noch einmal über die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung NRW hinaus. „Da sich unsere Inzidenzzahl weiter auf einem Niveau deutlich über 200 bewegt, müssen wir die Kontaktmöglichkeiten weiter einschränken, um die Menschen in Lippe besser zu schützen“, betont Landrat Dr. Axel Lehmann. In Lippe treten deshalb am Samstag, 19. Dezember, drei neue Allgemeinverfügungen in Kraft.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe