Stadt Horn - Bad Meinberg | Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Corona - Nachrichten Stadt Horn-Bad Meinberg
09.03.2021

Corona-Schnelltests: Erste Anlaufstellen bieten Testung im Kreis Lippe an

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Bürgerinnen und Bürger können ab sofort einmal pro Woche einen Corona-Schnelltest bei ersten Anlaufstellen machen lassen. Die Gespräche mit verschiedenen Akteuren wird der Kreis Lippe als dafür zuständige Behörde auch in den kommenden Tagen fortsetzen, damit weitere Testmöglichkeiten eröffnet werden können. Klarheit erhoffen sich alle Akteure durch die Bundestestverordnung und Informationen, wie sich das Land NRW zu organisatorischen Fragenstellungen positioniert.

Einmal in der Woche einen Corona-Schnelltest pro Person: Das ist die aktuelle Regelung. Der Bund zahlt den Schnelltest, die Bundesländer sollen die Schnelltests beschaffen. Die Testung vor Ort sollen die kreisfreien Städte und die Kreise koordinieren. Dazu fanden auch in Lippe in den vergangenen Tagen verschiedene Gespräche statt, inwiefern bei Apotheken, in Testzentren oder auch bei niedergelassenen Ärzten die Corona-Schnelltests angeboten werden können. Insbesondere für Testzentren sind die etablierten Hilfsorganisationen ein starker Partner: Das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe haben früh signalisiert, eigene Testzentren aufzubauen oder neue Anlaufstellen einzurichten. Beide haben bereits umfangreiche Erfahrungen mit der Schnelltestung gesammelt.

Nach dem Test gibt es eine entsprechende Bescheinigung über das Ergebnis. Bei einem positiven Ergebnis muss umgehend vor Ort in einem Testzentrum oder beim Hausarzt ein PCR-Test erfolgen.

Unternehmen und Organisationen müssen als Anbieter von Bürgertestungen bestimmte Kriterien erfüllen. Das Gesundheitsamt lässt die Anbieter zu. Das Gesundheitsamt Kreis Lippe nimmt weitere Anträge von interessierten Anbietern, die Bürgertestungen in Lippe anbieten wollen, unter antrag-schnelltest@kreis-lippe.de an.

Hier können sich Bürgerinnen und Bürger testen lassen

Horn-Bad Meinberg

  • Praxis Dr. med. Thomas Martin, Stettiner Straße 20, 32805 Horn-Bad Meinberg, Kontakt: 05234/98 14 5; E-Mail senden
  • Bad-Apotheke, Parktstraße 55, 32805 Horn-Bad Meinberg, Kontakt: 05234/97 62, E-Mail senden
  • Hausarztpraxis am Markt - Dr. med. Hans-Christian Körner und Dr. med. Patrick Daniel Dißmann, Ratstwete 3b, 32805 Horn-Bad Meinberg, Kontakt: 0174/58 97 46 9; E-Mail senden
  • Heilpraktikerin Claudia Teuber, Leopoldstaler Straße 19, 32805 Horn-Bad Meinberg, Kontakt: 0157 39 05 00 89;  E-Mail sendenOnline-Terminbuchung
  • Kronen-Apotheke, Mittelstraße 33, 32805 Horn-Bad Meinberg, Freitag 8 bis 19 Uhr und Samtag 8 bis 17 Uhr, Anmeldung über: www.testen-in-nrw.de
  • TV Horn-Bad Meinberg 1860/1907 e.V., Mittelstraße 105, 32805 Horn-Bad Meinberg, Kontakt: E-Mail sendencoronatest.tvhbm.de
  • Testzentrum Externsteine, Externsteiner Straße 35, 32805 Horn-Bad Meinberg; Kontakt: www.testzentrum-externsteine.de

Weitere Testmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite des Kreis Lippe.

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt
Quelle: Kreis Lippe

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe