Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

16.09.2021

Hubert und Leonard Ebers möchten die Burgscheune und den Burgkeller in Horn beleben!

Voraussichtlich ab November 2021 soll die Burgscheue in Horn nach Abschluss eines Pachtvertrages wieder  für Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 01. September beschlossen, die Burgscheune und den Burgkeller zukünftig an Hubert und Leonard Ebers aus Horn zu verpachten. „Damit können wir die Belebung dieser wichtigen Veranstaltungsorte gemeinsam angehen“, freut sich Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger.  

Die neuen Pächter werden nun die Burg-Event Unternehmergesellschaft gründen, mit der die Stadt anschließend einen Pachtvertrag abschließen wird. Die Vermietung der Burgscheune und des Burgkeller übernimmt dann zukünftig die Gesellschaft.

„In erster Linie sollen die Räumlichkeiten den Bürgerinnen und Bürger in Horn-Bad Meinberg zur Verfügung stehen“, verspricht Hubert Ebers. Für Vereine aus der Stadt soll die Miete daher wie bisher zu Sonderkonditionen möglich sein.

Sowohl mit der Burgwallinitiative als auch mit dem Vorstand des Heimatvereins Horn sowie der Bürgerradweginitiative ist Hubert Ebers seit vielen Jahren im Stadtteil Horn ehrenamtlich aktiv. Er erklärt: „Die Entwicklung des Burgumfeldes liegt mir besonders am Herzen. Das war auch die Motivation für die Bewerbung zur Belebung der Burgscheune.“

Sein Sohn Leonard wird ihn zukünftig als kaufmännischer Assistent bei der Vermarktung und Vermietung unterstützen. Dabei sollen besonders die sozialen Medien und das Internet eine Rolle spielen. Auf Facebook und Instagram ist „Die Burgscheune Horn – Eventlocation“ bereits vertreten.

Für das gastronomische Angebot besteht eine Kooperation mit dem Gasthaus Schlobeit und dem „Café Eigenart“ aus Horn. So wird neben einem Café-Angebot und dem Getränkeausschank auch ein vollständiges Catering möglich sein.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg hatte das Gebäude in den vergangenen Monaten bereits umfassend saniert. Der Vermietung für Veranstaltungen steht nach Abschluss des Pachtvertrages - sofern die Corona-Lage dies zulässt - voraussichtlich ab November 2021 somit nichts mehr im Weg.

Interessierte können bereits ihre Terminanfragen per Mail oder Telefon an Hubert und Leonard Ebers richten.

Kontaktdaten:

Per Mail: info@die-burgscheune.de
Per Telefon: 05234 820250

Autor/in: Pressestelle Stadt Horn-Bad Meinberg, Sebastian Vogt

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe