Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichtenarchiv

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Nachrichtenarchiv
01.10.2019

3. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Horn-Bad Meinberg und Bebauungsplan H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“ im Stt. Horn
a) Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“
b) Frühzeitige Beteiligung im Rahmen der 3. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes H 21.1

Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

zu a)
Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg hat in seiner Sitzung vom 04.09.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“ beschlossen.

Für das Flurstück 406, Flur 2, Gem. Horn südlich des Hessenrings im Stt. Horn soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Mit dem Bebauungsplan, der die Bezeichnung H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“ erhält, soll gem. § 8 BauNVO ein Gewerbegebiet festgesetzt werden. Der Bebauungsplan soll mindestens die in § 30 BauGB genannten Festsetzungen enthalten.

Der geplante Geltungsbereich ist aus dem nachfolgend mit abgedrucktem Übersichtsplan ersichtlich.

Bekanntmachungsanordnung

Nach § 2 (3) der Verordnung über die öffentliche Bekanntmachung von kommunalem Ortsrecht (Bekanntmachungsverordnung – BekanntmVO) wird hiermit die Bekanntmachung des folgenden Aufstellungsbeschlusses des Bebauungsplanes H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“, Stt. Horn angeordnet:

„Für das Flurstück 406, Flur 2, Gem. Horn südlich des Hessenrings im Stt. Horn soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Mit dem Bebauungsplan, der die Bezeichnung H 21.1 „Nordfeld/ Hessenring“ erhält, soll gem. § 8 BauNVO ein Gewerbegebiet festgesetzt werden.
Der Bebauungsplan soll mindestens die in § 30 BauGB genannten Festsetzungen enthalten.“

Der Wortlaut der Bekanntmachung stimmt mit dem Beschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung und Liegenschaften des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg vom 04.09.2019 überein.

Es wird hiermit bestätigt, dass im Sinne von § 2 (1, 2) BekanntmVO verfahren wurde.

Gleichzeitig wird erklärt, dass die Aufstellung hiermit öffentlich bekanntgemacht wird.


Horn-Bad Meinberg, den 16.09.2019

gez.

Rother
Bürgermeister

zu b)
Gem. § 3 (1) BauGB ist die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten. Die öffentliche Unterrichtung über die Planung erfolgt in der Zeit vom 07. Oktober bis einschließlich 08. November 2019 während der allgemeinen Öffnungszeiten bzw. nach Vereinbarung (unter Tel. 05234-201-271) beim Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften der Stadt Horn-Bad Meinberg, Marktplatz 2, 2. OG (Flur), wobei gleichzeitig Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben ist.


Horn-Bad Meinberg, den 16.09.2019

gez.

Rother

Die Unterlagen zum Download finden Sie hier:

01 3. Ä. FNP u. H 21.1_Übersichtsplan [PDF: 1,8 MB]

02 3.Ä. FNP_Planzeichnung_Frühz. Beteiligung [PDF: 1,9 MB]

03 3.Ä. FNP_Begründung_Frühz. Beteiligung [PDF: 1,9 MB]

04 H21.1_Planzeichnung_A4_Frühz. Beteiligung [PDF: 3,7 MB]

05 H21.1_Begründung_Frühz. Beteiligung [PDF: 2,9 MB]

06 3.Ä. FNP u. H21.1_Umweltbericht_Frühz. Beteiligung [PDF: 3,9 MB]

Ansprechpartnerin:

Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 271
Fax: 05234 / 201 - 1271
E-Mail: i.obst@horn-badmeinberg.de

Raum: 24 (Verwaltungsneubau)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Autor: Fachbereich 3 - Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften, Isa Obst 

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe