Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichtenarchiv

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Nachrichtenarchiv
12.04.2017

Erstellung eines Wirtschaftswegenetzkonzeptes für das Stadtgebiet Horn-Bad Meinberg, Einladung zur Info-Veranstaltung am 09.05.2017

Logo HBM

die Stadt Horn-Bad Meinberg beabsichtigt in diesem Jahr ein Wirtschaftswegenetzkonzept für das gesamte Stadtgebiet Horn-Bad Meinberg aufzustellen.

Durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren tiefgreifende Veränderungsprozesse ergeben, die auch erhebliche Auswirkungen auf das vorhandene Wirtschaftswegenetz haben. Die heute zum Einsatz kommenden (Schwer-) Lastfahrzeuge der Landwirtschaft stellen weit höhere Anforderungen an die Fahrbahnen und Bankette des Wegenetzes und insbesondere auch an Brückenbauwerke, als die Gerätschaften früherer Zeiten. Gerade die starke Zentralisierung von landwirtschaftlichen Betrieben und das Streben nach Effektivitätssteigerung und Wachstum lassen das vorhandene weitläufige, oft historisch gewachsene Wirtschaftswegenetz an seine Grenzen geraten. Zudem müssen Wirtschaftswege gerade heute auch dem veränderten Nutzungsverhalten, das geprägt ist von Multifunktionalität (etwa durch gewerbliche und touristische Nutzungsgruppen), gerecht werden.

Außerdem stellen die hohen finanziellen Belastungen, die sich durch die Unterhaltung der teilweise sehr langen Wegenetze ergeben, eine hohe Herausforderung für die Unterhaltungspflichtigen dar. Zusätzlich gilt es, die sich durch das Neue Kommunale Finanzmanagement ergebenden Abschreibungen zu reinvestieren, um keine Substanzverluste zu erleiden.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat daher das Ingenieurbüro Ge-Komm GmbH aus Melle mit der Erstellung eines Wirtschaftswegenetzkonzeptes beauftragt. Untersucht werden sollen alle Wirtschaftsweg im Stadtgebiet, unabhängig von den Eigentumsverhältnissen.


Ziel der Erarbeitung des Wegenetzkonzeptes ist es, der Stadt Horn-Bad Meinberg unter Einbeziehung der relevanten örtlichen Akteure zu ermöglichen, zukunftsfähige und bedarfsgerechte Wegenetze zur Entwicklung des gemeindlichen Freiraums zu planen. Diese sind an der verkehrlichen Bedeutung auszurichten und müssen Natur- und Landschaftselemente berücksichtigen. Abschließend sollen sich Handlungsoptionen für Investitionsentscheidungen und für die dauerhafte Unterhaltung der Wege ableiten lassen.

Die Erstellung des Wirtschaftswegenetzkonzeptes wird durch die Bezirksregierung Detmold als Maßnahme zur Förderung einer integrierten ländlichen Entwicklung gefördert.

Informationsveranstaltung

Hiermit möchte ich Sie zu einer

1. Informationsveranstaltung am
09. Mai 2017 um 18:00 Uhr
in der Burgscheune, Burgstraße 9, 32805 Horn-Bad Meinberg

einladen. An diesem Abend wird das Ing.-Büro Ge-Komm GmbH alle Einzelheiten und die weiteren Schritte zur Aufstellung des Wegenetzkonzeptes erläutern und anschließend für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner bei der Stadt Horn-Bad Meinberg:

Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 274
Fax: 05234 / 201 - 1274
E-Mail: j.flintrop@horn-badmeinberg.de

Raum: 16 (Verwaltungsneubau)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe