Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichtenarchiv

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Nachrichtenarchiv
03.03.2021

Stellenausschreibung Fachbereichsleitung Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (im Zuge einer vorgezogenen Nachfolgeregelung) zur unbefristeten Einstellung in ein Vollzeitarbeitsverhältnis

eine/n Fachbereichsleiter*in (m/w/d) für den Fachbereich 3: Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften

Ihnen obliegt die Leitung des Fachbereiches (zunächst gemeinsam mit dem derzeitigen Stelleninhaber, mit dessen Ruhestand dann vollumfänglich) mit den Bereichen Stadtentwicklung, Bauverwaltung, Hochbau, Straßen- und Ingenieurbau und Gebäude- und Liegenschaftsmanagement.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verantwortungsvolle Leitung und Führung des Fachbereiches einschließlich Budget- und Haushaltsverantwortung
  • Steuerung und Koordinierung der Aufgabenerfüllung
  • Eigenverantwortliche Entscheidung über Grundsatzangelegenheiten im Fachbereich
  • Strategische Ausrichtung und Umsetzung der städtischen Ziele in allen Bereichen der Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
  • Bearbeitung und Entscheidung von besonders schwierigen Sachverhalten und solchen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Steuerung von städtebaulich bedeutsamen Prozessen und Projekten
  • Unterstützung der politischen Gremien der Stadt einschließlich des Rates

Ihr Profil:

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste und zielstrebige Führungspersönlichkeit mit fundierten, fachlichen Kenntnissen in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere im Bereich Planen und Bauen, die über Organisationsgeschick und die Fähigkeit der Mitarbeitermotivation verfügt.

Strategisches Denken, analytisch-planerischer Sachverstand, persönliches Engagement mit hoher Belastungs- und Leistungsbereitschaft, Durchsetzungskraft, souveränes und verbindliches Auftreten sowie Konzeptions- und Umsetzungsstärke werden erwartet.

Die/der Bewerber*in muss über eine umfangreiche Erfahrung verfügen, die sie/ihn in die Lage versetzt, die Funktion einer Führungskraft mit den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen einer Kommunalverwaltung, insbesondere im Rahmen des öffentlichen Baurechts, erfolgreich wahrzunehmen.

Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Stadtplanung, Regionalplanung oder Bauingenieurwesen oder ein vergleichbarer Studienabschluss und langjährige praktische Erfahrung sind Einstellungsvoraussetzung.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TVöD; bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit, in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden.
  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabenfeld in einer zukunftsorientierten Verwaltung, die sich als Serviceunternehmen für die Menschen in unserer Stadt versteht
  • flache Hierarchien und kurze Wege
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung bei der VBL
  • flexible und geregelte Arbeitszeiten/ gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und Leistungsentgelte
  • eine eingehende Einarbeitung vom bisherigen Stelleninhaber

 

Die Stadt Horn-Bad Meinberg fördert die Gleichstellung im Sinne des LGG NRW.

Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher beruflicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.03.2021 an die Stadt Horn-Bad Meinberg, Der Bürgermeister, Zentrale Dienste, Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg.

Ansprechpartnerin:

Zentrale Dienste
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 280
Fax: 05234 / 201 - 222
E-Mail: d.hillen@horn-badmeinberg.de

Raum: 21 (Rathaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Barz, Tel. 05234 / 201 – 218, gerne zur Verfügung.

 

Hinweis:

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Senden Sie möglichst nur eine PDF-Datei. Größere Daten können logisch aufgeteilt werden.

Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein.

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Auslagen werden nicht ersetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Informationen zum »Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren (PDF)«

 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe