Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichtenarchiv

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten > Nachrichtenarchiv
Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 
Die Flagge der Europäischen Union zeigt einen Kreis aus zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Sterne stehen für die Werte Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den Völkern Europas.
Die Zahl der Sterne hat nichts mit der Anzahl der Mitgliedsländer zu tun - der Kreis hingegen ist ein Symbol für die Einheit.

Die Europawahl 2019 findet am 26. Mai 2019 statt.

An diesem Tag sind die Wahlräume von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Ihren Wahlraum finden Sie hier: Wahlraumsuche

Wenn Sie in einem anderen Stimmbezirk innerhalb des Kreises Lippe oder durch Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein.

Diesen können Sie [hier] oder über die Ihnen zugesandte Wahlbenachrichtigung beantragen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine telefonische Beantragung nicht zulässig ist (§ 26 Absatz 1 Europawahlordnung - EuWO).

Der Wahlschein wird Ihnen dann zusammen mit den Briefwahlunterlagen zugesandt.



Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Erstmalig bietet die Johannes-Brahms-Musikschule einen Kurs an für Menschen, die mindestens 60 Jahre jung sind und gerne musikalisch aktiv sind. In einer Gruppe wird gemeinsam auf leicht spielbaren Instrumenten musiziert, alte und neue Lieder gesungen, getanzt und Musik gehört. Und das alles ganz ohne Leistungsdruck.



Logo HBM

Die Stadt Horn-Bad Meinberg betreibt seit Jahren immer mittwochs von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr die Annahme von Elektrokleingeräten in einer Annahmestelle auf dem Gelände des BBH an der Steinheimer Straße.
Die Einführung dieser im Kreis Lippe einmaligen Annahme war Anfang der 1990er Jahre als Möglichkeit gedacht, eine auf den Gedanken des Recyclings ausgerichtete Entsorgung anzubieten.



Logo Stadtbuecherei Julie Hirschfeld

In den Osterferien (vom 16. bis einschließlich 26. April) ist die Stadtbücherei Julie Hirschfeld geschlossen. Sie haben jetzt noch Gelegenheit, sich mit Lese- oder Hörstoff einzudecken. Viele spannende und berührende Romane, darunter die aktuellen Bestseller, liegen bereit. Auch bei den Kinder- und Jugendbüchern gibt es viel Interessantes und Neues zu entdecken. Vielleicht soll es ja auch noch schnell der Reiseführer zum Urlaubsziel sein? Oder eines der vielen Hörbücher, die Ihre Osterferien kurzweiliger gestalten können. Seit Ende 2018 bietet die Stadtbücherei Julie Hirschfeld auch Filme an. Wäre das etwas für Sie oder Ihre Kinder?



Das Foto zeigt Anton Hackl am Akkordeon (© Johannes-Brahms-Musikschule)

Nach den ausgezeichneten Ergebnissen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Januar stellten sich vier Schüler/-innen der Johannes-Brahms-Musikschule mit und ohne Spielpartner bei den Landeswettbewerben in Köln und Gotha der musikalischen Konkur-renz. Und erneut überzeugten sie die Juroren von ihren musikalischen Leistungen: Die Duos Annika Wargowske, Klarinette (Klasse Aloisia Hurt) und Kristina Hentschel, Klavier (Klasse Corinna Warlich, privat) und Alexander Antipov, Klarinette (Klasse Aloisia Hurt) und Noah Neufeld, Klavier (Klasse Lilja Simtchenkova, privat) erhielten wie Anton Hackl, Akkordeon (Klasse Viktor Stockmann) einen zweiten Preis.



Logo HBM

Sie wollen sich selbständig machen?

Wir bieten Informationen von unseren Fachleuten, die Ihnen auch Rede und Antwort stehen.



Logo HBM

Am Montag, den 25.03.2019, wurde mit den Vorarbeiten für das beauftragte Holzgutachten begonnen.

Um an die Köpfe der Holzbalken zu gelangen müssen Teile der Böden entfernt bzw. substanzschonend ausgebaut werden. Weiter müssen auch Teile von neuerem Zementwandputz entfernt werden, um das darunter liegende Fachwerk zu sichten und ggf. zu untersuchen.



Logo eurobahn und des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL)
Anfang April beginnt die Deutsche Bahn AG mit der Sanierungen von vier Eisenbahnbrücken in bzw. bei Lage.

Logo HBM

Die Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten führen dazu, dass eine Reihe von Grabsteinen nicht mehr den erforderlichen Halt haben und somit eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellen. Alle Angehörigen bzw. Pflegeverpflichteten von Grabstätten auf den städtischen Friedhöfen in den Stadtteilen Belle, Bellenberg, Billerbeck, Fromhausen, Heesten, Horn, Holzhausen-Externsteine, Kempenfeldrom, Leopoldstal, Schmedissen, Vahlhausen, Veldrom und Wehren werden hiermit aufgefordert, die Grabsteine auf den Grabstätten auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen und lose Grabsteine bis spätestens zum 10. April 2019 befestigen zu lassen.



Logo HBM

Am 28.02.2019 hat das Preisgericht zum Architektenwettbewerb zur Revitalisierung des Kotzenbergschen Hofes stattgefunden.



Logo NRW Bank

Das Land Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit der NRW.BANK zum 01.01.2017 das Förderprogramm „NRW.BANK.Gute Schule 2020“ ins Leben gerufen. Mit diesem Programm wird den Kommunen in Nordrhein-Westfalen eine langfristige Finanzierungsmöglichkeit für die Sanierung, die Modernisierung und den Ausbau der digitalen kommunalen Schulinfrastruktur zur Verfügung gestellt.

Für Horn-Bad Meinberg beträgt das Kreditkontingent 1.839.540 €, verteilt auf die Jahre 2017 – 2020. Das Besondere an diesem Kredit ist, dass er nicht von der Stadt Horn-Bad Meinberg zurückgezahlt wird, sondern vom Land NRW.



Architektenwettbewerb

Am 28.02.2019 wird das Preisgericht zum Architektenwettbewerb zur Revitalisierung des Kotzenbergschen Hofes stattfinden. An diesem Tag wird das Preisgericht die Gewinner bestimmen.

Anschließend sollen die Entwürfe zur Revitalisierung des Kotzenbergschen Hofes in der Rathausgalerie vom 06.03.2019 bis zum 15.03.2019 in der Rathausgalerie ausgestellt werden.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg
Immissionsschutz
Genehmigungsverfahren nach §§ 16, 6, 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Änderung der Betriebsweise einer Windenergieanlage (WEA HB-16)


Bekanntmachungstext Auslegung+UVP-Portal
Änderungsgenehmigung HB-16


Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Zum besonderen Anlass ein besonderer Ort: Den Auftakt ihres Jubiläumsjahres zum 60-jährigen Bestehen präsentiert die Johannes-Brahms-Musikschule im Konzerthaus der Hochschule für Musik Detmold. Und dieser Auftakt ist auch gleich ein Paukenschlag, denn über 300 Schülerinnen und Schüler sind daran beteiligt. Vom Früherziehungskind bis zum Solisten der Spitzenklasse, Ensembles und Orchester, ehemalige und aktuelle Schüler, von klassisch bis Rock, Pop und Jazz wird die gesamte Bandbreite der Musikschularbeit in die Veranstaltung mit einbezogen.



Auf dem Foto sehen Sie Jana Finke, Altersgruppe 1b, Kategorie Akkordeon solo. Das Foto entstand bei der Probebühne Jugend musiziert.  (© Johannes-Brahms-Musikschule)

Am letzten Januar-Wochenende fanden in Höxter, Marienmünster, Bielefeld und Münster die Regionalwettbewerbe „Jugend musiziert“ statt, bei denen elf Schülerinnen und Schüler der Johannes-Brahms-Musikschule teilweise mit externen Musizierpartnern große Erfolge feiern konnten.



 

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Sanierungsgebiet

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe