Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kreis Lippe besteht für bestimmte öffentliche Straßen und Plätze eine Maskenpflicht. Die Allgemeinverfügung, die diese Pflicht regelt, wurde nun mit kleineren redaktionellen Änderungen bis einschließlich zum 14. Februar verlängert.



Mit einem Kran wurden die insgesamt 48 Container in drei Stockwerken aufgestellt.

Für die geplante Sanierung der Schulgebäude der Sekundarschule Horn-Bad Meinberg wurden die benötigen Container für die Ersatzklassenräume aufgestellt.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die lippischen Bürgermeister und der Landrat fordern gemeinsam dezentrale Lösungen für eine Impfung gegen das Virus COVID-19. Dafür setzen sie sich in Briefen an den NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Dr. med. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), ein.



Die neue Beschilderung am Talweg weist auf das Verbot zum Befahren hin

Aufgrund des Andrangs an Tagestouristen an den vergangenen Wochenenden ändert die Stadt Horn-Bad Meinberg die Verkehrsführung im Talweg im Ortsteil Feldrom. Für den überwiegenden Teil der Straße wird das befahren mit mehrspurigen Fahrzeugen und Motorrädern verboten. Ausnahmen gibt es für den landwirtschaftlichen Verkehr. Auch für den Fahrradverehr ist die Straße weiterhin befahrbar.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde aktualisiert und bis zum 14. Februar verlängert. Damit setzt die Landesregierung die von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse um, um die Infektionszahlen weiter abzusenken und die Verbreitung des Corona-Virus und seiner Mutationen einzudämmen.

Dörte Beck stellt die Bestellung für die kontaktlose Abholung in der Stadtbücherei Julie Hirschfeld zusammen. Sie berät die Leserinnen und Leser vorab auch gerne telefonisch.

18.000 Medien stehen in der Stadtbücherei Julie Hirschfeld der Stadt Horn-Bad Meinberg zur Verfügung – auch im Lockdown. Denn mit einer Änderung der Coronaschutzverordnung ist das kontaktlose Abholen von Büchern in der „Stadtbücherei to go“ seit Montag, 11. Januar wieder möglich.



Die Geräte werden für die Nutzung an den Schulen wie hier am Gymnasium eingerichtet

560 Tablets werden aktuell für ihren Einsatz an den Schulen in Horn-Bad Meinberg vorbereitet. Die Ausstattung war im August 2020 vom Ausschuss für Schule und Soziales beschlossen worden.



Wie der Blick aus dem Fahrerhaus zeigt, brauchen die Winterdienstfahrzeuge Platz zum Räumen der Straße.

Bei Schneefall und Glätte sorgt das Team des städtischen Bauhofes für sichere Fahrt auf den Straßen in Horn-Bad Meinberg. „Hier sind wir auch auf die Mithilfe aller anderen Verkehrsteilnehmer angewiesen“, sagt Stephan Beinker, Leiter des städtischen Baubetriebshofes.



Gelbe Tonne

Am Mittwoch, 20. Januar werden in Horn-Bad Meinberg zum ersten Mal die Gelben Tonnen abgeholt. Die Einsammlung von gebrauchten Leichtverpackungen aus privaten Haushalten erfolgt dann nicht mehr über den Gelben Sack.



Logo GesUndTourismus GmbH

Die Tourist-Information Horn-Bad Meinberg hat erfolgreich die Qualitätsprüfung des Deutschen Tourismus Verbandes bestanden und erneut die Auszeichnung mit der international anerkannten i-Marke erhalten.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die erweiterten Schutzmaßnahmen, die im Kreis Lippe aufgrund der kreisweiten Inzidenzwertüberschreitung von 200, eingeführt wurden, enden in der Nacht von Sonntag auf Montag. Auch die verschärften Regelungen für Horn-Bad Meinberg auf Basis der Überschreitung des Inzidenzwertes von 350 laufen am Sonntag, 24 Uhr aus. Nur die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen im Kreisgebiet wird bis zum 31. Januar 2021 verlängert.
 


Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben
Die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen werden bis zum 31. Januar verlängert. Hier finden Sie die ab Montag, 11. Januar gültigen Fassungen.

IndustriePark Darstellung

Aufgrund der Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist freiwillige Beteiligung der Öffentlichkeit während der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplans für den Industriepark Lippe nicht in dem von der Stadt Horn-Bad Meinberg gewünschtem Rahmen möglich. Dort ist unter anderem die Errichtung eines Logistikzentrums geplant.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Durch die notwendigen Schutzmaßnahmen der Corona-Pandemie ist die traditionelle Weihnachtsbaum-Sammlung in Horn-Bad Meinberg in diesem Jahr nicht möglich. Aufgrund dieser besonderen Umstände unterstützt die Stadt Horn-Bad Meinberg die Vereine und Institutionen, die normalerweise die Weihnachtsbäume einsammeln würden.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Aufgrund der zu erwartenden Verlängerungen der Kontaktbeschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und der hohen Inzidenzzahlen vor Ort finden auch die Ausschusssitzungen der Stadt Horn-Bad Meinberg, die für die erste Januarhälfte geplant waren, nicht statt.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe