Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung gilt bei Sitzungen des Rates der Stadt Horn-Bad Meinberg und seiner Ausschüsse ab sofort die 3G-Regel. Alle anwesende Personen einschließlich der Ausschuss- und Ratsmitglieder sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer müssen demnach entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Der benötigte Schnell- oder PCR-Test darf nicht älter ist als 48 Stunden sein. Vor Einlass wird der Nachweis kontrolliert. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Am Mittwoch, 1. September kommt der mobile Impfbus des Kreises Lippe in der Zeit von 9 bis 14 Uhr auf den Marktplatz vor dem Rathaus in Horn. Jeder ab 12 Jahre kann sich dort ohne vorherige Terminvereinbarung gegen Covid-19 impfen lassen.



Mit dem lippischen Ehrenring werden Lipperinnen und Lipper geehrt, die sich in besonderer Weise engagieren.  (© Kreis Lippe)

Neben den Verdienstorden des Bundes und des Landes verleiht der Kreis Lippe seit 2009 jedes Jahr den Lippischen Ehrenring an ehrenamtlich tätige Personen und Gruppen. „Mit unserem lippischen Verdienstorden möchten wir die Engagierten würdigen und Ihnen danken. Gerade in dieser besonderen Zeit finde ich es wichtig zu zeigen, wie bedeutsam das Ehrenamt für unsere Gesellschaft ist und das wir hier in Lippe unzählige Menschen haben, die ihre Freizeit der Gemeinschaft widmen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Auf der Beteiligungsplattform zur Neuaufstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK)  für den Historischen Stadtkern Horn wurden ersten Ergebnisse veröffentlicht. Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat die Büros DSK Stadtentwicklung aus Bielefeld und ARGE Dorfentwicklung aus Detmold beauftragt, das Konzept für die Entwicklung von Horn aufzustellen. 



Andreas Hausen (vorne), Tim Patrick Meier (KNEHO-Lacke, v.l.), Hubert Ebers (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Heribert Gensicki (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Wolfgang Diekmann (Ländlicher Raum aktiv e.V.), Lena Palazio (Stadt Horn-Bad Meinberg), Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger, Maria Kemker (Westenergie) und Corinna von Oer (Westenergie) freuen sich über die Errichtung des Pumptracks am Potthof.

Horn wird bald um ein weiteres Sport- und Freizeitangebot reicher sein. Am Potthoff nahe der Burg entsteht gerade ein Mini-Bikepark mit Pumptrack. Der Verein Ländlicher Raum aktiv e.V., Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger und die Unterstützer haben den Startschuss gesetzt und den Baufortschritt betrachtet.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Für den Kreis Lippe gilt ab Donnerstag, 29. Juli, die Inzidenzstufe 1. Dies hat Auswirkungen beispielsweise auf die Maskenpflicht oder auch auf die Testpflicht für bestimmte Angebote, etwa im Bereich Kultur, Sport und Freizeiteinrichtungen. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Da seit acht Tagen in Folge der landesweite Inzidenzwert über 10 liegen wird, gilt ab Montag, 26. Juli 2021 für das Land Nordrhein-Westfalen wieder die Landesinzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von über 10 bis 35). Damit greifen automatisch bestimmte Infektionsschutzmaßnahmen insbesondere mit überregionaler Bedeutung – auch in Kreisen und kreisfreien Städten, die lokal in der Inzidenzstufe 0 liegen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gab es eine große Welle der Solidarität. Auch die Stadt Horn-Bad Meinberg erreichen immer wieder Anfragen, wie die Betroffenen unterstützt werden können. 



Ab Mitte Februar erfolgen die letzten Erschließungsarbeiten im Baugebiet »Am Schäferweg«. In diesem Zusammenhang wird an der Leopoldstaler Straße ein zusätzlicher Gehweg gebaut.

Im Rahmen der Erschließung des Baugebietes am Schäferweg und dem Umbau der Leopoldstaler Straße ist eine zweiwöchige Vollsperrung der Leopoldstaler Straße im Bereich der Baumaßnahmen notwendig. Die Sperrung erfolgt ab Montag, 19. Juli bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 30. Juli zwischen den Straßen „Feldrain“ und „Schulstraße“. Eine offizielle, weiträumige Umleitung über die B1 ist vor Ort ausgeschildert. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab Freitag, 9. Juli 2021, an. Angesichts landesweit weiterhin niedriger Inzidenzzahlen und der ebenfalls deutlich abnehmenden Zahl schwerer Krankheitsverläufe, erforderlicher Krankenhauseinweisungen und Intensivbehandlungen wird eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt.



Kultur am Burgwall (© In Horn Gemeinsam e.V.)

Er ist so etwas wie ein kleines Wunder und ein Kontrast zu den vergangenen Monaten – der Horn-Bad Meinberger Kultursommer. Ursprünglich war nur nach dem Steinheimer Vorbild an den Steinheimer Emmerauen „nur“ eine Freiluftausstellung regionaler Künstler am Burgwall geplant. Dann gesellte sich die Idee dazu, ein Kulturprogramm mit Livemusik anzudocken. Herausgekommen ist ein komplettes Kulturprogramm vom 3. Juli bis zum 1. August 2021, unterstützt von der Westenergie und der Stadt Horn-Bad Meinberg.



Fachmarktzentrum Kampstraße (© halsdorfer + ingenieure projekt gmbh)

Am 09. Juni 2021 hat im Kurgastzentrum in Bad Meinberg im Rahmen der Offenlegung eine Informationsveranstaltung zum geplanten Fachmarktzentrum in der Kampstraße stattgefunden. Die Präsentation und das Protokoll können hier eingesehen werden. 



Bibliothekarin Dörte Beck bietet neben den Medien vor Ort im Stadthaus auch in der Onleihe ein breites Angebot für die alle Leserinnen und Leser.

Die Sommerferien bieten reichlich Zeit, um mal wieder ausgiebig zu lesen. Egal, ob Romane, Sach- oder Kinderbücher, die Stadtbücherei Julie Hirschfeld in Horn-Bad Meinberg verfügt über reichlich Lesestoff für alle Altersklassen. 



Foto Grundschule Belle

Da der Grundschulstandort Belle der Grundschule am Silvaticum in Horn-Bad Meinberg für das kommende Schuljahr erneut die Mindestzahl von 46 Kindern unterschreitet, hat die Bezirksregierung Detmold verfügt, dass an diesem Standort keine Einschulungen in die erste Klasse erfolgen dürfen. Aus diesem Grund hatte die Stadt Horn-Bad Meinberg am Mittwoch, 16. Juni die Eltern der Schülerinnen und Schüler aus Belle zu einem Informationsabend eingeladen, um sie über die weiteren Entwicklungen zu informieren. 



Stadtteil Fromhausen

Mit den warmen Sommermonaten beginnt auch die Lavendelblüte in der „lippischen Provence“ im Horn-Bad Meinberger Ortsteil Fromhausen. Seit 2015 erfreuen sich zahlreiche Besucherinnen und Besuchern an den wunderschönen Feldern der Firma Taoasis. 



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe