Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat mit Unterstützung der Büros DSK Stadtentwicklung aus Bielefeld und ARGE Dorfentwicklung, die mit der Erstellung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) für den Stadtkern Horn beauftragt sind, eine Beteiligungsplattform im Internet aufgebaut. Auf der Webseite www.stadtkern-horn.de haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Einschätzungen zu aktuellen Veränderungen im Stadtkern zu äußern sowie Anregungen für die weitere Entwicklung abzugeben.



Stadtradeln 2021 (© Klima-Bündnis)

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Vom 16. Mai bis zum 05. Juni ist auch Horn-Bad Meinberg gemeinsam mit dem Kreis Lippe und den anderen lippischen Kommunen mit von der Partie.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Ab Freitag, 20. Mai darf die Gastronomie, Hotellerie und Kultur im Kreis Lippe und damit auch in Horn-Bad Meinberg wieder öffnen!



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Vermehrt hatten in letzter Zeit Bürgerinnen und Bürger im Stadtkern von Horn von starkem Rattenbefall berichtet, der vor allem auf einzelne Grundstücke zurückzuführen war. Die Stadtverwaltung hatte die verantwortlichen Gebäudeeigentümer bereits in der Vergangenheit aufgefordert, die entsprechenden Missstände zu beseitigen.

Aufgrund von ausbleibenden Maßnahmen greift die Stadt Horn-Bad Meinberg nun selbst ein. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Ehrenamtliches Engagement ist eine der wichtigsten Säulen des Umweltschutzes. Deshalb schreibt Westenergie gemeinsam mit der Stadt Horn-Bad Meinberg als Partnerkommunen auch im Jahr 2021 erneut den Klimaschutzpreis aus.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Auch wenn die Zahlen lippeweit erfreulich sinken und – wenn dies so bleibt - auch zum Wochenende mit einer Aufhebung der Bundesnotbremse für Lippe gerechnet werden kann, bleibt der Kreis Lippe vorsichtig. Er hat daher seine Corona-Allgemeinverfügung zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen bis zum 06. Juni verlängert.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die angeordnete Stallpflicht von Geflügel im Kreis Lippe wird ab Dienstag, 18. Mai, aufgehoben. Nach Einschätzung des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) wird der Geflügelpest-Seuchenzug langsam schwächer. In Lippe gab es seit Ende März keinen nachgewiesenen Fall der Geflügelpest mehr. Nach sorgfältiger Risikobewertung wird die Stallpflicht im Kreis Lippe deshalb aufgehoben.



Ludmilla Gutjahr (v.l., Geschäftsführerin der GuT), Thorsten Brandt und Bürgermeister Dieter Krüger (r.)  freuen sich, dass die Übergabe  der Geschäftsführung  der GuT nahtlos abläuft

Einstimmig hat sich die Gesellschafterversammlung der GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH (GuT) für Thorsten Brandt als Nachfolger von Ludmilla Gutjahr entschieden. Zum 01. Juni soll er offiziell die Geschäftsführung der Gesellschaft übernehmen. Die Stelle war frei geworden, da sich Ludmilla Gutjahr ab Juli mit einer neuen Aufgabe im Saarland beruflich und persönlich weiterentwickeln wird.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Am Samstag, 8. Mai findet bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt. Zahlreiche Städte und Gemeinden stellen laufende oder abgeschlossene Städtebauförderprojekte der Öffentlichkeit vor – pandemiebedingt dieses Jahr vor allem digital. Auch die Stadt Horn-Bad Meinberg nutzt diesen Anlass, um die Bürgerbeteiligung für das neue Stadtentwicklungskonzept zu starten.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Am Dienstag, 27. April und Mittwoch, 28. April wird das Planungsbüro DSK, das mit der Erstellung eines neuen Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) beauftragt ist, eine Drohnenbefliegung über dem Stadtkern von Horn durchführen. 



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die bundesweite Notbremse gilt ab sofort. Das Land NRW hat Freitagabend gegen 18 Uhr für den Kreis Lippe festgestellt, dass die 7-Tages-Inzidenz von 165 an drei Tagen in Folge überschritten wurde. Somit sind ab Samstag, 24. April, folgende Regelungen für Horn-Bad Meinberg und Lippe gültig:



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Sollen Schulen und Kitas in Horn-Bad Meinberg Lippe schließen oder geöffnet bleiben? Der Kreis Lippe ist zwar heute bei einer Inzidenz von 162, in den drei Tagen zuvor lag sie jedoch immer über der entscheidenden Marke von 165. Ab diesem Wert sieht die Notbremse des Bundes vor, dass die Durchführung des Präsenzunterrichtes untersagt wird.



Ab Mai wird der Parkplatz am Horner Bahnhof ausgebaut, um zusätzliche Stellfläche zu schaffen.

Am Bahnhof Horn in Horn-Bad Meinberg gibt es eine Park + Ride (P+R) -Anlage mit aktuell etwa 30 Stellplätze. Diese Anlage wird in den nächsten Wochen von der Stadt ausgebaut.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Der Kreis Lippe verlängert alle gültigen Allgemeinverfügungen bis einschließlich 17. Mai, da die Fallzahlen weiterhin auf hohem Niveau liegen. Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, die aktuell gültigen Regelungen zu verlängern, damit das Corona-Virus sich nicht noch weiter ausbreitet.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kampf gegen das Coronavirus sind regelmäßige Tests der Bevölkerung die wichtige dritte Säule – neben den Corona-Schutzimpfungen und der Einhaltung der Corona-Regeln im Alltag. Die Tests helfen, eine Infektion oder gar einen Ausbruch schnell zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Für die Bürgertestungen gibt es in Horn-Bad Meinberg verschiedene Möglichkeiten.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe