Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Am Dienstag, 27. April und Mittwoch, 28. April wird das Planungsbüro DSK, das mit der Erstellung eines neuen Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) beauftragt ist, eine Drohnenbefliegung über dem Stadtkern von Horn durchführen. 



Bildunterschrift: Freuen sich über den Beginn des schnellen Internetzeitalters für das Horn-Bad Meinberger Schulzenrum: (von links) Jens Teske (Point-EDV), Marleen Zander (Kreis Lippe), Maria Kemker (Westenergie) und Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger.

Es hat länger gedauert, doch das Ergebnis überzeugt: Die städtischen Schulen im Schulzentrum Horn (Grundschule, Sekundarschule und Gymnasium) sowie die „Schule am Teutoburger Wald“ des Kreises Lippe sind nun vollständig im modernen digitalen Lernen angekommen. „Ich freue mich, dass alle Beteiligten ihre neue leistungsstarke Internetverbindung jetzt nutzen können“, sagte Bürgermeister Heinz-Dieter Krüger bei der Inbetriebnahme.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Die bundesweite Notbremse gilt ab sofort. Das Land NRW hat Freitagabend gegen 18 Uhr für den Kreis Lippe festgestellt, dass die 7-Tages-Inzidenz von 165 an drei Tagen in Folge überschritten wurde. Somit sind ab Samstag, 24. April, folgende Regelungen für Horn-Bad Meinberg und Lippe gültig:



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Sollen Schulen und Kitas in Horn-Bad Meinberg Lippe schließen oder geöffnet bleiben? Der Kreis Lippe ist zwar heute bei einer Inzidenz von 162, in den drei Tagen zuvor lag sie jedoch immer über der entscheidenden Marke von 165. Ab diesem Wert sieht die Notbremse des Bundes vor, dass die Durchführung des Präsenzunterrichtes untersagt wird.



Ab Mai wird der Parkplatz am Horner Bahnhof ausgebaut, um zusätzliche Stellfläche zu schaffen.

Am Bahnhof Horn in Horn-Bad Meinberg gibt es eine Park + Ride (P+R) -Anlage mit aktuell etwa 30 Stellplätze. Diese Anlage wird in den nächsten Wochen von der Stadt ausgebaut.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Der Kreis Lippe verlängert alle gültigen Allgemeinverfügungen bis einschließlich 17. Mai, da die Fallzahlen weiterhin auf hohem Niveau liegen. Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, die aktuell gültigen Regelungen zu verlängern, damit das Corona-Virus sich nicht noch weiter ausbreitet.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Auch im Jahr 2021 vergibt die Stadt Horn-Bad Meinberg erneut einen Heimatpreis. Nach dem Beschluss im Stadtrat liegt nun der Bewilligungsbescheid des Landes NRW vor.

Bewerbungen können ab sofort bis 01. Oktober 2021 beim Stadtmarketing der Stadt Horn-Bad Meinberg, Rüdiger Krentz (r.krentz@horn-badmeinberg) eingereicht werden.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Im Kreis Lippe ändern sich ab Donnerstag, 8. April die kreisweiten Regelungen für Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus. Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Lippe liegt nachhaltig und signifikant unter dem Wert von 200.



Bürgerdialog Logo

Die Arbeitsgruppe Immobilien und Stadtentwicklung des Bürgerdialoges hat eine Umfrage zum zum Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot in der Horner Altstadt erstellt und braucht Ihre Mitarbeit!



Foto Heinz-Dieter Krüger

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Frühling zieht ein in unsere Stadt – auch wenn der April noch sein typisches Wetter mitzubringen droht. Die Ostertage sind für mich immer ein Zeichen, dass wärmere Tage heranziehen.



Die Tüten mit den Blumensamen werden in der Zentrale des Rathauses in Horn-Bad Meinberg an die Bürgerinnen und Bürger herausgegeben.

Um die Gärten in Horn-Bad Meinberg ökologisch aufzuwerten, hatte der Umweltausschuss der Stadt Horn-Bad Meinberg im vergangenen Jahr beschlossen, der Bevölkerung Blumensamen für die Anlage von Blühflächen zur Verfügung zu stellen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Der Kreis Lippe zieht die Test-Option. Dadurch können bestimmte Geschäfte, Einrichtungen und Dienstleister ihre Kunden und Besucher empfangen. Voraussetzung ist ein negatives Schnell- oder Selbsttestergebnis, das nicht älter als 24 Stunden sein darf. Dies legt der Kreis Lippe in einer aktuellen Allgemeinverfügung fest und folgt damit der Regelung des Landes. Durch die Test-Option entsteht eine Alternative zu den Schließungen der Corona-Notbremse. Die Regelung greift ab Dienstag, 30. März.



Nordrhein-Westfalen setzt die Beschlüsse der Beratungen zwischen Bund und Ländern um und passt die Coronaschutzverordnung entsprechend an.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Für den Kreis Lippe werden erweiterte Schutzmaßnahmen erlassen. In der im Kreisblatt veröffentlichten Allgemeinverfügung wird ein Stufenmodell festgelegt, nach dem unterschiedliche Maßnahmen je nach Inzidenzwert im Kreisgebiet oder auch für einzelne Städte und Gemeinden angeordnet werden. Dabei sind für die 7-Tages-Inzidenz Grenzwerte von 100, 200 und 300 vorgesehen.



Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Aufgrund des erwarteten erhöhten öffentlichen Interesses an den Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Liegenschaften, des Ausschusses für Schule und Sport und des Rates in dieser Woche weist die Stadt Horn-Bad Meinberg vorsorglich darauf hin, dass die Zuschauer-Kapazitäten im Kurtheater begrenzt sind.



 Corona - Informationen

LOGO KIP Immobilien

Logo Jung kauft Alt

Haushalt

Wetter

Kreisblatt Lippe