Stadt Horn - Bad Meinberg | Aktuelles

Sie sind hier: Start > Wirtschaft > Aktuelles

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

09.04.2020

Breitbandausbau geht weiter

Logo Horn-Bad Meinberg, Vielfalt erleben

Sehr geehrte Damen und Herren,


der Breitbandausbau in Horn-Bad Meinberg geht weiter.


Im vergangenen Jahr erfolgte durch die Telekom, in den Zentren von Horn und Bad Meinberg, ein eigenwirtschaftlicher Breitbandausbau mittels Vectoring, wodurch Bandbreiten bis zu 120 Mbit/s zur Verfügung stehen.
Identisch ist Innogy in Bad Meinberg und Fissenknick vorgegangen. Derzeit erschließt Innogy den Stadtteil Belle mit Breitband bis ins Haus (FTTB), dadurch sind Bandbreiten von 100 Mbit/s oder 200 Mbit/s möglich. Auf die gleiche Weise wird der IndustriePark Lippe erschlossen, hier kann 1 Gigabit oder mehr bereit gestellt werden. Der Ausbau in Belle und im IndustriePark Lippe soll bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen sein.


Aktuell hat der Breitbandausbau für die unterversorgten Bereiche in Horn-Bad Meinberg begonnen. Diese Bereiche werden mittels FTTB, Vectoring oder eine Funklösung versorgt. Dieser Ausbau erfolgt im Rahmen einer Förderung, den Zuschlag hat die Fa. Sewikom bekommen.
Die Arbeiten haben in Kempenfeldrom begonnen und sollen bis zum 31.12.2020 für das gesamte Stadtgebiet abgeschlossen sein.


Die Sewikom hat eine Liste mit dem Ausbaustandard zur Verfügung gestellt, hier können die Bürgerinnen und Bürger den geplanten Ausbaustandard an Ihrer Adresse einsehen.
Die Liste ist im Ratsinformationssystem der Stadt Horn-Bad Meinberg abrufbar. https://horn-badmeinberg.ratsinfomanagement.net/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZW7tmZHTQzXrh9D74zPOT3w

Autor/in: Krentz, Rüdiger

Kontakt
Stabsstelle Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing
Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Projektmanagement "Der Industriepark Lippe"
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 291
Mobil: 0176 / 64074611
Fax: 05234 / 201 - 222
E-Mail: r.krentz@horn-badmeinberg.de

Raum: 25 (Rathaus)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren