Stadt Horn - Bad Meinberg | Aktuelles

Sie sind hier: Start > Wirtschaft > Integriertes Handlungskonzept (IHK) > Aktuelles

>>>   Hygienemaßnahmen zum Coronavirus   <<<

 

 

07.04.2020

Verfügungsfonds „Historischer Stadtkern Horn"

Turmschule am Wall (© Peter Wehowsky)
© Peter Wehowsky

Es ist ein etwas sperriger Begriff: Verfügungsfonds „Historischer Stadtkern Horn". Dahinter steckt Geld – und die Möglichkeit, sich kreativ auszutoben sowie die Altstadt zu bereichern. Es sollte nicht unbedingt die soundsovielte Bank am Wall sein: „Es darf schon ein wenig verrückt sein", sagt Stadtteilmoderator Marc Wübbenhorst. Die Leute sollen sich fragen: „Was hat mir in der Altstadt eigentlich bislang gefehlt?"

Projektmittel für handfeste Maßnahmen

Der Verfügungsfonds ist ein Element des Integrierten Handlungskonzeptes für den historischen Stadtkern Horn (IHK). Die Bürger sollen als Person oder über die Vereine, Initiativen und Institutionen die Ideen, die sie für das Quartier innerhalb des Walls haben, konkretisieren und mit einer Kostenschätzung bei der sogenannten Lenkungsgruppe einreichen. Als Etat stehen dafür 187.500 Euro zur Verfügung. Der Rat hatte in seiner Dezember-Sitzung eigens den Fördersatz von bislang 50 Prozent auf 75 Prozent angehoben, damit auch weniger finanzkräftige Antragsteller eine Chance auf Verwirklichung ihres Projektes haben.

Die Entscheidung über die Verteilung der Gelder und die Förderung von eingereichten Projekten treffen nicht der Rat und seine Ausschüsse, auch nicht die Verwaltung. Es gibt dafür extra eine Lenkungsgruppe, der neben dem Bürgermeister, Vertretern der Verwaltung und der Fachausschüsse vor allem Vertreter der örtlichen Vereine angehören.

Gemeinsame Projektideen für Horn

Die Zusammensetzung der Lenkungsgruppe kann variieren, denn es sind ausdrücklich nicht nur etablierte Vereine zum Mitmachen und Mitentscheiden eingeladen, sondern auch lose Zusammenschlüsse wie Initiativen. Vereine können sich auch zusammenschließen, um ein Projekt umzusetzen.

Was man als Projekt vorschlagen kann, ist nur durch die eigene Fantasie begrenzt, sagt Wübbenhorst. Es müssen aber investive Dinge sein – „etwas zum Anfassen", von dem alle etwas haben. Ein Vereinsausflug zum Zoo zähle definitiv nicht dazu. Eher ein Kunstwerk für die Wallanlage, ein Riesenschachspiel, Mitfahrbänke, Ideen zur kreativen Nutzung von Leerständen, ein Fußballautomat für kickende Jugendliche, eine Schlafsack-Aufbewahrungsbox für Obdachlose – Marc Wübbenhorst kann viele Beispiele nennen. Wenn jemand in einer anderen Stadt etwas Interessantes gesehen hat – warum es nicht in Horn auch realisieren?

Förderanträge jetzt einreichen

Förderanträge können ab sofort eingereicht werden – „ein paar interessante Ideen liegen uns auch schon vor", so Wübbenhorst. Die Frist für die Antragsabgabe endet am 27. Mai – Wübbenhorst verspricht aber, dass gute Ideen auch nach diesem Datum noch eine Chance haben. Wer mit dem Antragsformular nicht klar komme, könne sich gerne an ihn wenden, so Wübbenhorst. „Dann höre ich mir die Idee an und formuliere daraus den Antrag."

Am 17. Juni will die Lenkungsgruppe die eingereichten Ideen besprechen und die entsprechenden Gelder verteilen. An Corona soll das Projekt übrigens keinesfalls scheitern: „Notfalls werden wir uns über Video- oder Telefonkonferenzen kurzschließen."

Marc Wübbenhorst ist erreichbar unter Tel. (0172) 7975724 und E-Mail marc.wuebbenhorst@alberts-architekten.de 

Autor/in: Dieter Asbrock (LZ), Mit freundlicher Genehmigung

Kontakt
Integriertes Handlungskonzept Horn
Stadtteilmoderator
Leopoldstaler Straße 19
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 3211
Mobil: 0172 / 797 57 24
E-Mail: marc.wuebbenhorst@alberts-architekten.de
Raum: Turmschule(Immer Mittwochs (außer in den Ferien) oder unterwegs im Historischen Stadtkern)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 201 - 271
Fax: 05234 / 201 - 1271
E-Mail: i.obst@horn-badmeinberg.de

Raum: 24 (Verwaltungsneubau)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren