Stadt Horn - Bad Meinberg | Verfügungsfond

Sie sind hier: Start > Wirtschaft > Integriertes Handlungskonzept (IHK) > Verfügungsfond

Verfügungsfonds Stadtkern Horn

Für die erfolgreiche Erneuerung des historischen Stadtkerns Horns ist eine umfassende Aktivierung aller Akteure unerlässlich. Neben einem Großteil der Maßnahmen des Integrierten Handlungskonzepts Horn (IHK), die durch die Stadt selbst umgesetzt werden, kommt der Einbindung der bürgerschaftlichen Akteure eine hohe Bedeutung zu. Mit der Einrichtung eines Verfügungsfonds wird für alle Akteursgruppen die Möglichkeit geschaffen, ihre eigenen Projektideen in den Erneuerungsprozess einzubringen. Der Fonds bietet allen im Plangebiet aktiven Gruppen wie Gewerbetreibenden, Immobilieneigentümern oder Vereinen und Initiativen die Möglichkeit, Projekte zur Stärkung, Attraktivierung und Belebung des Stadtkerns mit Unterstützung der Städtebauförderung umzusetzen.

Gefördert wird die jeweilige Maßnahme mit Städtebauförderungsmitteln und Eigenmitteln der Stadt Horn Bad Meinberg in Form einer Anteilsfinanzierung in Höhe von 75 % der zuwendungsfähigen Gesamtkosten. Voraussetzung ist, dass die übrigen 25 % vom Antragssteller eingebracht werden.

Die Mittel des Verfügungsfonds können ausschließlich für Investitionen im Sinne des Landeshaushaltrechtes NRW und die dafür notwendigen vorbereitenden Maßnahmen im Fördergebiet „Sanierungsgebiet Historischer Stadtkern Horn“ eingesetzt werden.
Der private Anteil des Verfügungsfonds muss von Akteuren der lokalen Wirtschaft, Grundstücks- und Immobilieneigentümern, Immobilien- und Standortgemeinschaften oder engagierten Privatpersonen akquiriert werden und kann außer für Investitionen und investitionsvorbereitende Maßnahmen auch für nicht-investive Maßnahmen eingesetzt werden. Somit sind reine nicht-investive Maßnahmen nicht förderfähig.

Gefördert werden:

  • Investive Maßnahmen zur Stärkung der Stadtteilkultur
  • Investive Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtbildes
  • Investive Maßnahmen zur Imagebildung
  • Investive Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels

sowie

  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Maßnahmen/Aktionen/Workshops zur Aufwertung des Historischen Stadtkerns Horn
  • Mitmachaktionen/Festivitäten im Historischen Stadtkern Horn
  • Sonstige geeignete Maßnahmen zur Stärkung und Entwicklung des Historischen Stadtkerns Horn und Aktivierung der verschiedenen Stadtkernakteure

soweit sie Teil investiver Maßnahmen sind.

Formulare

Richtlinie »Verfügungsfonds Stadtkern Horn« [PDF: 1 MB]

Zuschussantrag Verfügungsfond »Historischer Stadtkern Horn« [PDF: 111 kB]

 
Zuständige Behörde:
Integriertes Handlungskonzept Horn
Stadtteilmoderator
Leopoldstaler Straße 19
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: 05234 / 3211
Mobil: 0172 / 797 57 24
E-Mail: marc.wuebbenhorst@alberts-architekten.de
Raum: Turmschule(Immer Mittwochs (außer in den Ferien) oder unterwegs im Historischen Stadtkern)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren