Stadt Horn - Bad Meinberg | Nachrichten

Sie sind hier: Start > Rat und Verwaltung > Nachrichten

Musik Piano

Noch einmal auf der Bühne in der Aula ihrer über meist lange Jahre besuchten Musikschule stehen: Das ist für viele jetzt erwachsen gewordene Jugendliche ein Wunsch, den sie sich am Montag, den 17. Juni um 18:30 Uhr im Konzert „Les Adieux“ erfüllen.



Logo der Johannes-Brahms-Musikschule

Am Samstag, den 15. Juni um 15 Uhr führen Kinder der Grundschule Heiligenkirchen, der Oetternbachschule und der Schule am Leistruper Wald in der Aula des Grabbe-Gymnasiums vor, was sie im Rahmen des JeKits-Programms (Jedem Kind Instrumente,Tanzen, Singen) in den letzten Monaten gelernt haben. In Kooperation mit der Johannes-Brahms-Musikschule haben diese Schüler/-innen einmal in der Woche einen ganz besonderen Musikunterricht in ihrer Grundschule, bei dem das Singen im Chor oder das gemeinsame Musizieren in einem kleinen Orchester im Vordergrund stehen. Zum Einsatz kommen dabei Gitarren, Blockflöten und Keyboards.



Baustellenschild

Die Straßenbauarbeiten im „Lindenweg-Süd“ stehen kurz bevor. In Absprache mit allen Baubeteiligten beginnt die Baumaßnahme voraussichtlich am 17. Juni 2019 mit den vorbereitenden Arbeiten. Dazu zählen das Einrichten und die Absicherung der Baustelle. Bitte die geänderte Verkehrsführung beachten.

Für die Maßnahme sind rund 3 Monate vorgesehen, sodass die Straßenbaumaßnahme unter guten Bedingungen im September 2019 weitestgehend fertiggestellt sein müsste.



Gruppenfoto Besuch in Villedieu-les-Poêles 30.05 bis 02.06.2019

159 Horn-Bad Meinbergerinnen und Horn-Bad Meinberger haben das Wochenende nach Christi Himmelfahrt in der Normandie verbracht, um mit Menschen aus der französischen Partnerstadt Villedieu-les-Poêles-Rouffigny das 45-jährige Jubiläum zu feiern.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Bei der Stadt Horn-Bad Meinberg ist im Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften so bald wie möglich folgende Stelle zu besetzen:

Bautechniker/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Tief- und Straßenbau oder Straßenbauermeister/in (m/w/d)

Hierbei handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle im Umfang von 39 Wochenstunden. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg

Bei der Stadt Horn-Bad Meinberg sind in verschiedenen Fachbereichen baldmöglichst Stellen zu besetzen:

 

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

bzw. Bewerber/innen (m/w/d) für den allgemeinen Verwaltungsbereich

 

sowohl für unbefristete als auch für befristete Beschäftigung für verschiedene Aufgabengebiete. Persönliche Interessen der Bewerberinnen und Bewerber werden berücksichtigt.



Logo GesUndTourismus GmbH

Die Tourist-Information & Kurverwaltung der GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH sucht Verstärkung für ein engagiertes, motiviertes Team.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin: MitarbeiterIn im Tourismus (w/m/d)

Stellenausschreibung



Stadtwappen Horn-Bad Meinberg
Bekanntmachung des Kreises Lippe zur Auslegung [PDF: 139 kB] Ansprechpartnerin: Frau Isa Katharina Obst Stadtentwicklung, Bauen und Liegenschaften
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg ...

Logo HBM

Ab sofort können Bewerbungen für den Heimatpreis der Stadt Horn-Bad Meinberg eingereicht werden. Einreichungsschluss ist der 01. November 2019.



Logo HBM

Die Bauarbeiten im „Dr.-Wessel-Weg“ im Stt. Bad Meinberg stehen kurz bevor. In Absprache mit allen Baubeteiligten beginnt die Baumaßnahme voraussichtlich in der 20. KW 2019. Für die Maßnahme sind rund 4 Monate vorgesehen, sodass die Straßenbaumaßnahme unter guten Bedingungen im September 2019 weitestgehend fertiggestellt sein müsste.



Foto Marc Wübbenhorst

Seit einigen Wochen sind die beiden Bielefelder Stadtentwickler Thorsten Försterling und Marc Wübbenhorst im historischen Stadtkern unterwegs. Sie informieren sich über leerstehende Häuser und Geschäftslokale, den Zustand der Wallanlagen oder Spuren des Horner Vereinslebens. Hintergrund ist das Integrierte Handlungskonzept Horn, das viele Maßnahmen vorsieht, um den Horner Stadtkern zu beleben und zu verschönern und um das ehrenamtliche Engagements zu stärken. Diesen Prozess unterstützen Försterling und Wübbenhorst als Stadtteilmoderatoren.